Der Gmeiner-Verlag freut sich, Teil des EENergy-Projekts zu sein!

Im Rahmen dieses Projekts werden wir verschiedene Maßnahmen umsetzen, um Energie im Verlag einzusparen und unseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Herzlichen Glückwünsch! Unsere Autorin Alexandra Maria Rath hat für ihr Buch »Süßes wildes Wien« im Rahmen des »swiss gourmetbook award 2024« die Silbermedaille in der Kategorie Themenkochbuch verliehen bekommen. Die Begründung der Jury gibt es hier zum Nachlesen

Herzlichen Glückwunsch! Unsere Autorin Annemarie Mitterhofer steht mit ihrem Krimi »Wiener Magnolienmord« auf der Shortlist für den Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur 2024. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird jährlich vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels und der Kulturabteilung der Stadt Wien vergeben.

Wir gratulieren unserem Autor Paul Ott zum Ehren-GLAUSER 2024! Die Auszeichnung würdigt sein herausragendes Engagement für die deutschsprachige Krimiszene und wird am am Mittwoch, den 15. Mai 2024, während der 39. CRIMINALE in Hannover überreicht.

Wir freuen uns sehr und gratulieren unserem Verleger Armin Gmeiner zu einer ganz besonderen Ehrung! Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels zeichnete ihn im Rahmen der böv-Fokustage mit der Goldenen Nadel für sein außergewöhnliches, ehrenamtliches Engagement in der Buchbranche aus.

Wir freuen uns über die Nominierung des Krimis »Die Saubermacherin - Wischen impossible« von Sabine Kunz für den GLAUSER 2024. Er reiht sich unter die fünf Nominierten in der Kategorie »Roman« ein.

Seite 1 von 38