Mord in der Buchhandlung
      Blick ins Buch
Buchhandlungen inspirieren zum Stöbern, Schmökern, Schenken - und manchmal auch zu einem Mord. 16 Krimiautor*innen ermitteln auf dem Papier und zwischen den Zeilen, in »Leseinseln« und »Bücherecken«, auf den Bestsellerlisten und unter dem Ladentisch, in Schaufenstern, Drehständern und gefüllten Regalen. Ergebnis: Bei den Bücherdealern unseres Vertrauens kann es auch kriminell zugehen. Diebstahl, Intrige, ein Verbrechen jagt das andere. Und wehe, einer Buchhandlung droht die Schließung! Dann lässt sich die treue Kundschaft was einfallen …

Mit Beiträgen von: Gitta Edelmann, Heike & Peter Gerdes, Brigitte Glaser, Ule Hansen, Thomas Kastura, Tessa Korber, Sabina Naber, Günter Neuwirth, Barbara Saladin, Ulrike Schäfer, Regina Schleheck, Tanja Steinlechner, Ingrid Werner, Fenna Williams

Herausgegeben von Thomas Kastura

Kriminalromane im GMEINER-Verlag
8 September 2021
sofort lieferbar

280 Seiten, 12 x 20 cm, laminierter Pappband

Buch 15,– € / E-Book 11,99 €*
ISBN 978-3-8392-0056-8
Auch erhältlich im
Onlineshop Ihres Buchhändlers
Gitta Edelmann
Bildrechte: Sarah Koska

Gitta Edelmann

Nach längeren Auslandsaufenthalten in Brasilien und Schottland lebt die geborene Badenerin Gitta Edelmann seit über 20 Jahren in Bonn und schreibt dort Romane und Kurzgeschichten für Erwachsene und Kinder, meist mit kriminellem Touch und gerne mit einem Augenzwinkern. Doch sie macht auch Abstecher in andere Genres und hat so das erste Zendoodle-Buch für Grundschulkinder veröffentlicht. Außerdem leitet sie Seminare für Kreatives Schreiben und ist in verschiedenen Autorenvereinigungen aktiv. Nach ihrem historischen Roman »Badisches Wiegenlied« spinnt sie in »Himmelsliebe« weiter, was hätte passieren können, wenn die Badische Revolution 1849 gelungen wäre.
Heike Gerdes
Bildrechte: Jan Penning

Heike Gerdes

Heike Gerdes, geboren 1964, lebt in Ostfriesland. Nach einem Redaktionsvolontariat und jahrelangem Redakteursdasein bei verschiedenen Tageszeitungen in Niedersachsen arbeitete sie als freie Mitarbeiterin bei Zeitungen, Zeitschriften und einem Internetmagazin. Im Januar 2000 gründete Heike Gerdes den Leda-Verlag und seit November 2011 ist sie Inhaberin der Krimibuchhandlung „Tatort Taraxacum“ in Leer, mit der sie schon zweimal den Deutschen Buchhandlungspreis gewonnen hat. Zudem ist die Autorin Mitglied im Syndikat.
Peter Gerdes
Bildrechte: Heike Gerdes

Peter Gerdes

Peter Gerdes, 1955 geboren, lebt in Leer (Ostfriesland). Er studierte Germanistik und Anglistik, arbeitete als Journalist und Lehrer. Seit 1995 schreibt er Krimis und betätigt sich als Herausgeber. Seit 1999 leitet Peter Gerdes die »Ostfriesischen Krimitage«. Seine Krimis „Der Etappenmörder“, „Fürchte die Dunkelheit“ und „Der siebte Schlüssel“ wurden für den Literaturpreis „Das neue Buch“ nominiert. Mit seiner Frau Heike betreibt der Autor die Krimi-Buchhandlung »Tatort Taraxacum« in Leer.
Thomas Kastura
Bildrechte: Cornelia Daig-Kastura

Thomas Kastura

Thomas Kastura, geboren 1966 in Bamberg, studierte Germanistik und Geschichte und arbeitet seit 1996 als Autor für den Bayerischen Rundfunk. Er hat zahlreiche Erzählungen, Jugendbücher, Kriminalromane und Thriller geschrieben. Im Jahr 2017 wurde er mit dem Glauser-Preis ausgezeichnet. Im Gmeiner-Verlag ist bereits seine Anthologie „Mörderischer Gardasee. 11 Krimis und 136 Freizeittipps“ erschienen. Buchhandlungen sind seine zweite Heimat.
Sabina Naber

Sabina Naber

Sabina Naber arbeitete nach ihrem Studium in Wien u.a. als Regisseurin am Theater, als Journalistin und Drehbuchautorin. Seit 2002 ist sie als freie Schriftstellerin tätig. Neben zahlreichen Kurzgeschichten (Friedrich-Glauser-Preis für »Peter in St. Paul«, 2007) veröffentlichte sie bislang einige Kriminalromane. Beim Gmeiner-Verlag sind bereits drei Abenteuer des Ermittlerduos Mayer & Katz erschienen (»Marathonduell«, nominiert für den Leo-Perutz-Preis 2013, »Caddielove« und »Schwalbentod«), auch ihr neuer Roman »Flamencopassion« ist in der Welt des Sports angesiedelt.
www.sabinanaber.at.
Günter Neuwirth
Bildrechte: Rudi Ferder, Graz

Günter Neuwirth

Günter Neuwirth wuchs in Wien auf. Nach einer Ausbildung zum Ingenieur und dem Studium der Philosophie und Germanistik zog es ihn für mehrere Jahre nach Graz. Der Autor verdient seine Brötchen als Informationsarchitekt an der TU Graz und wohnt am Waldrand der steirischen Koralpe. Günter Neuwirth ist Autodidakt am Piano und trat in jungen Jahren in Wiener Jazzclubs auf. Eine Schaffensphase führte ihn als Solokabarettist auf zahlreiche Kleinkunstbühnen. Seit 2008 publiziert er Romane, vornehmlich im Bereich Krimi. 
Barbara Saladin
Bildrechte: privat

Barbara Saladin

Barbara Saladin wurde an einem Freitag, dem 13. geboren und lebt als freie Journalistin, Autorin und Texterin in einem kleinen Dorf im Oberbaselbiet. Sie schreibt Kriminalromane und Kurzgeschichten, Reiseführer und Theaterstücke, Sach- und Kinderbücher, Artikel und Reportagen, sie textet, fotografiert, recherchiert, lektoriert, moderiert und organisiert. 2017 erhielt sie den Kantonalbankpreis Kultur. www.barbarasaladin.ch
Regina Schleheck
Bildrechte: B. Dünkelmann

Regina Schleheck

Regina Schlehecks Biografie fand in ihrer Bibliografie Niederschlag: Wuppertal, Köln, Aachen, Herford, Leverkusen. In allen Lebensstationen besuchte sie den benachbarten Niederrhein. Heute lebt die hauptberufliche Oberstudienrätin, freiberufliche Autorin, Herausgeberin, Referentin und fünffache Mutter an der Grenze von Rheinland, Bergischem Land und Niederrhein. Seit 2002 veröffentlicht sie Kurzgeschichten, Hörspiele und Romane, unter anderem den biografischen Kriminalroman „Der Kirmesmörder – Jürgen Bartsch“. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, darunter mit dem Deutschen Phantastik Preis sowie dem Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte Kurzkrimi. Der „Mörderische Niederrhein“ ist ihr vierter Kurzkrimi-Band im Gmeiner-Verlag.
Fenna Williams
Bildrechte: Sarah MacDonald Photography

Fenna Williams

Fenna Williams lebt und arbeitet als freie Autorin in Wiesbaden. Sie studierte Kreatives Schreiben in Seattle, London und Frankfurt und schreibt seitdem Drehbücher, Kurzgeschichten, Kriminalromane und Reiseessays. Die Autorin liebt einsame Inseln aller Längen- und Breitengrade, auf denen und über die sie schreibt und pflegt dabei vier Passionen: Schreiben, Shakespeare, Single Malt Whisky und den Wunsch, diese Dinge immer wieder neu zu verbinden.

Downloads

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt.

Ähnliche Titel

Caffè in Triest
Günter Neuwirth
Caffè in Triest
ersch. 9 März 2022

440 Seiten, 13,5 x 21 cm

Buch 16,– € / E-Book 11,99 €*
Einmal kurz die Welt retten
Jennifer B. Wind (Hg.)
Einmal kurz die Welt retten
ersch. 9 März 2022

416 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 12,– € / E-Book 9,99 €*
Fiese Friesen - Inselmorde zwischen Watt und Düne
Peter Gerdes (Hg.)
Fiese Friesen - Inselmorde zwischen Watt und Düne
ersch. 9 März 2022

285 Seiten, 12 x 20 cm

14,– €
Schaurige Orte in Südtirol
Lutz Kreutzer (Hg.)
Schaurige Orte in Südtirol
ersch. 9 März 2022

288 Seiten, 12 x 20 cm

14,50 €
Baselbieter Abgründe
Barbara Saladin
Baselbieter Abgründe
ersch. 9 Februar 2022

345 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 14,– € / E-Book 10,99 €*
Friesisches Käsekartell
Heike Gerdes
Friesisches Käsekartell
ersch. 9 Februar 2022

279 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 14,– € / E-Book 10,99 €*
Mörderisches vom Niederrhein
Regina Schleheck
Mörderisches vom Niederrhein
4 August 2021
sofort lieferbar

315 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 12,– € / E-Book 9,99 €*
MordsSchweiz
Paul Ott (Hg.), Barbara Saladin (Hg.)
MordsSchweiz
4 August 2021
sofort lieferbar

342 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 14,– € / E-Book 10,99 €*