Maria Wirminghaus
Bildrechte © Sophia Wirminghaus

Maria Wirminghaus

Maria Wirminghaus, 1952 in Westfalen geboren, ist Diplompädagogin und Lehrerin für Sonderpädagogik. Ein Lehrauftrag zur Frauenrolle in sozialen Berufen motivierte sie, die Beratungsstelle »Frauen leben« in Köln mitzugründen. Als Sonderpädagogin war sie in verschiedenen Schulformen u. a. Koordinatorin und Moderatorin für Inklusion. Der umfangreiche Dokumentennachlass von Helene von Stackelberg forderte sie heraus, ein beispielhaftes Frauenleben mit einem Frauenblick von heute zu dokumentieren.

Diderk Wirminghaus, 1950 in Köln geboren, studierte Germanistik und Philosophie in Köln. Er arbeitete als Lehrer am Gymnasium und Gesamtschule Köln-Holweide. Ab 1997 war er als Gründungsschulleiter einer Gesamtschule in Bielefeld tätig. Seit 2012 ist er Coach für Schulleitungen. Als Enkel des Schriftstellers, Malers und Arztes Traugott von Stackelberg und seiner Frau Dr. med. Helene von Stackelberg hat er über sie - zusammen mit seiner Frau - eine Doppelbiografie verfasst.

Veranstaltungen mit Maria Wirminghaus

Do, 20. Oktober 2022
19:00 Uhr

Buchvorstellung mit Maria und Diderk Wirminghaus in Singen

Stadtbibliothek Singen
August-Ruf-Straße 13
78224 Singen (Hohentwiel)

So, 23. Oktober 2022
11:00 Uhr

Buchvorstellung mit Diderk Wirminghaus und Maria Wirminghaus in Thayngen

Thayngen Kulturzentrum Sternen
Kirchplatz 11
8240 Thayngen

Maria Wirminghaus im Gmeiner Verlag

...zurück