Leben heißt sich wandeln
      Blick ins Buch
Der Theologe und Pastoralreferent Frank Scheifers und der Ordensmann und Gärtner des Klosters Beuron Bruder Felix Weckenmann gehen in ihrem Dialog den Impulsen nach, die sich in den vielfältigen Prozessen in Garten und Natur für die aktuellen Fragen von Glaube und Kirche entdecken lassen.
Sie beschäftigen sich mit den Bedingungen von Wachstum, mit dem Umgang mit Veränderungen, mit Erfahrungen von Vergehen, Sterben und Neuwerden und der Frage nach den grundlegenden Haltungen und Einstellungen, die bei all dem besonders wichtig sind. Dabei machen sie erstaunliche Entdeckungen, die einen erfrischenden Blick auf so manche aktuelle kirchliche Diskussion ermöglichen.

Deutlich wird in ihrem anschaulichen Dialog: Leben heißt Sich-Wandeln, und Wachstum ist vor allem vom Klima abhängig. Welches Klima haben oder erzeugen wir in unserer Kirche?

Die wunderschönen Naturfotos von Bruder Felix Weckenmann aus Garten, Natur und Umgebung des Klosters Beuron und die begleitenden Verse aus der Bibel, dem Dialog und der spirituellen Tradition vertiefen den Dialog und laden ein zum Betrachten und Verweilen.
Kultur erleben im GMEINER-Verlag
5 Mai 2022
sofort lieferbar

76 Seiten, 21 x 21 cm, Paperback

14,– €
ISBN 978-3-8392-0276-0
Frank Scheifers
Bildrechte: Felix Weckenmann

Frank Scheifers

Frank Scheifers, geboren 1966, verheiratet, zwei Kinder, ist Diplom-Theologe und seit 1995 Pastoralreferent im Erzbistum Freiburg. Er ist zusätzlich Kommunikationstrainer für Paare (EPL/KEK) und hat eine Zusatzqualifikation im Bereich der Begleitung von Prozessen der Kirchentwicklung. Seit dem Herbst 2012 arbeitet er als Dekanatsreferent im Dekanat Sigmaringen-Meßkirch. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten als Dekanatsreferent gehören die Begleitung von Entwicklungsprozessen in den Kirchengemeinden, die Ehe- und Familienseelsorge, die Bildungsarbeit sowie die Fort- und Weiterbildung von Ehren- und Hauptamtlichen.
Felix Weckenmann
Bildrechte: Felix Weckenmann

Felix Weckenmann

Felix Weckenmann, geboren 1961, ist Gärtner und trat 1983 ins Kloster Beuron ein. Nach den Jahren der klösterlichen Ausbildung besuchte der Benediktinermönch die Gartenbauschule in Heidelberg und schloss diese Ausbildung mit der Prüfung zum staatlich-geprüften Wirtschafter für Gartenbau und Gärtnermeister ab. Seit 1990 leitet er die Klostergärtnerei. Viele Tees, Liköre, Cremes und andere Produkte, die im Kloster Beuron hergestellt werden, stammen von Bruder Felix. Eines seiner größten Hobbys ist das Fotografieren. Seine Fotos hat er auch schon in Ausstellungen gezeigt.
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt.

Ähnliche Titel

Opferstock
Margit Kruse
Opferstock
2 August 2017
sofort lieferbar

310 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 13,– € / E-Book 7,99 €*
Das Beste südlich von München
Klaus Bovers, Andreas M. Bräu, Friedrich Köthe, Daniela Schetar, Sebastian Schoenwald, Christoph Ulrich
Das Beste südlich von München
2 März 2016
sofort lieferbar

256 Seiten, 14 x 21 cm

Buch 15,– € / E-Book 7,99 €*
Die Hure und der Meisterdieb
Bettina Szrama
Die Hure und der Meisterdieb
8 August 2011
sofort lieferbar

470 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 12,90 € / E-Book 9,99 €*
Alma
Dagmar Fohl
Alma
8 Februar 2017
sofort lieferbar

219 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 18,– € / E-Book 7,99 €*
Die Sichel des Todes
Dieter Beckmann, Maria Rhein
Die Sichel des Todes
3 August 2016
sofort lieferbar

312 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 11,99 € / E-Book 9,99 €*
K.O. durch Meister
Susanne Grulich
K.O. durch Meister
2 August 2017
sofort lieferbar

282 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 12,– € / E-Book 7,99 €*
Syltleuchten
Sibylle Narberhaus
Syltleuchten
5 April 2017
sofort lieferbar

275 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 13,– € / E-Book 9,99 €*
Das Kreuz der Hugenotten
Claudius Crönert
Das Kreuz der Hugenotten
ersch. 8 Februar 2023

504 Seiten, 12,5 x 20,5 cm

16,– €