G\
     
Unter dem Titel "G’sait ischt g’sait und dau ischt dau" umfasst der in Meßkircher Mundart abgefasste Band 45 zumeist heitere Sagen, Schwänke und Anekdoten. Es sind Geschichten, die geprägt sind vom Mutterwitz und der Originalität, die den Menschen in der Landschaft zwischen Bodensee und Donau eigen sind und es daher wert erscheinen lassen, dass sie der Nachwelt überliefert werden, ehe sie in Vergessenheit geraten. Der Band hat heimatlichen Charakter und ist daher in Meßkircher Mundart abgefasst, eine der nur wenigen Veröffentlichungen in heimatlichen Dialekt an der Nahtstelle der alemannischen zur schwäbischen Umgangssprache.
Regionalgeschichte im GMEINER-Verlag
1 Oktober 2003
sofort lieferbar

62 Seiten, 6 Abb., 15 x 21 cm, Paperback

9,90 €
ISBN 978-3-89977-200-5
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt.

Ähnliche Titel

S derf it
Alfred Th. Heim
S derf it
10 Oktober 2005
sofort lieferbar

69 Seiten, 15 x 21 cm

9,90 €
Bei uns im Süden
Wolfgang Müller-Fehrenbach
Bei uns im Süden
2 November 2020
sofort lieferbar

160 Seiten, 12 x 20 cm

20,– €
Formen aus Licht und Schatten
Isabell Michelberger (Hg.)
Formen aus Licht und Schatten
13 Juli 2022
sofort lieferbar

96 Seiten, 23 x 22 cm

18,– €
Karolingische Klosterstadt Meßkirch - Chronik 2014
Stefan Blanz
Karolingische Klosterstadt Meßkirch - Chronik 2014
7 April 2014
sofort lieferbar

96 Seiten, 21 x 21 cm

9,90 €
Der heilige Heimrad von Meßkirch
Christoph Witt
Der heilige Heimrad von Meßkirch
28 September 2009
sofort lieferbar

160 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

14,90 €
Spaziergang
Karl Gommeringer, Armin Heim
Spaziergang
1 Januar 1993
sofort lieferbar

144 Seiten, 220 Abb., 21,6 x 33,3 cm

24,90 €
Karolingische Klosterstadt Meßkirch - Chronik 2013/2014
Stefan Blanz
Karolingische Klosterstadt Meßkirch - Chronik 2013/2014
7 April 2014
sofort lieferbar

96 Seiten, 21 x 21 cm

16,90 €