Jeremias Heppeler
Bildrechte © Christof Heppeler

Jeremias Heppeler

Jeremias Heppeler lebt und arbeitet als Künstler, Autor und Filmemacher in Fridingen an der Donau im Donautal. Für die Filmprojekte »Die Stadt der vergessenen Kinder« und »Dieter Meiers Rinderfarm« reiste er in die Mongolei und nach Argentinien. Zuletzt forschte er in Atakpamé in Togo zur Geschichte der Funkstation Kamina und der deutschen Kolonialgeschichte. Heppeler ist Preisträger des Förderpreis der Stadt Konstanz und des Motion Picture 2.0 Award des ZKM Karlsruhe. Sein Theaterstück »Die ganze Hand« über das Leben und Sterben von Eugen Bolz wurde in der Inszenierung des Theater Lindenhof 2023 als bestes zeitgenössisches Drama für den Monica-Bleibtreu-Preis nominiert. »Dunkles Donautal« ist sein Debütroman.

Veranstaltungen mit Jeremias Heppeler

Do, 07. November 2024

Lesung mit Jeremias Heppeler beim Tuttlinger Literaturherbst

Stadthalle
Königstr. 39
78532 Tuttlingen

Jeremias Heppeler im Gmeiner Verlag

...zurück