Tove Simpfendörfer
© Felix Kästle
Tove Simpfendörfer, in Öhringen/Hohenlohe geboren, arbeitet als Journalist und lebt seit fast 20 Jahren in der Nähe des Bodensees. Verheiratet ist er mit einer Indonesierin, die er im Studium in Australien kennengelernt hat. Seine Verwandtschaft lebt auf vier Kontinenten. Er hat Kinderbücher, Krimis, die Biografie eines australischen Aborigines und ein Kochbuch mit internationalen Rezepten verfasst. 2008 erhielt er einen interkulturellen Forschungspreis. Wie sein Held, Polizeihauptkommissar Mäx Seeberger, liebt er Fußball, rauchigen Whisky und Jazzmusik.
Tove Simpfendörfer im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok