Hartmut Höhne
Bildrechte © Studioline Hamburg Ottensen

Hartmut Höhne

Hartmut Höhne, geboren 1958 in Wiesbaden, lebt nach häufigen Wohnortwechseln seit 1984 in Hamburg. Hier fühlt er sich heimisch und ist der Stadt in kritischer Sympathie verbunden. Er war Erzieher, Diplom-Soziologe, Non-Profit-Manager. Tätigkeiten in diversen Branchen wie Kinder- und Jugendarbeit, Gesundheitswesen, in Umfrageinstituten, in der Erwachsenenbildung und im gewerblichen Bereich (Brauerei, Hafen). Er schreibt Romane, Erzählungen, Kurzprosa und Szenisches. Mit »Mord im Gängeviertel« gibt er sein Debüt im Gmeiner-Verlag.

Veranstaltungen mit Hartmut Höhne

Sa, 26. November 2022
20:00 Uhr

Szenische Lesung mit Hartmut Höhne & Anja Gust im Rahmen der Lesereihe »Mord und Totschlag in Hamburg«

Bücherhalle Horn
Am Gojenboom 46 (Horner Freiheit)
22111 Hamburg

Hartmut Höhne im Gmeiner Verlag

...zurück