Samstag, 03. Oktober 2020

Krimi-Tag und Dinner mit Marion Demme-Zech und Frank Krajewski in Sinzig

Lesung aus »Ahrtrüffel«

Restaurant Vieux Sinzig
Kölner Str. 6
53489 Sinzig

Uhrzeit: 10:00 Uhr
Eintritt: 110,-€
Eine Leiche auf einer Trüffelplantage im Ahrtal macht den Unternehmer Peter Siedenburg und die Journalistin Greta Schönherr zu unfreiwilligen Partnern. Siedenburgs Firma droht der Ruin, da die Keimfähigkeit seiner eigenen Trüffeln erschöpft ist. Als er bei der Suche nach neuen Trüffeln auf eine stark verweste Leiche auf seinem Grund stößt, gilt er schnell als Mörder. Greta Schönherr soll seine Unschuld beweisen. Sie vertraut Siedenburg nicht, doch sie wittert eine große Story und lässt sich auf einen gefährlichen Deal ein. || Erleben Sie zusammen mit den Krimi-Autoren Marion Demme-Zech und Frank Krajewski einen mordsspannenden Tag rund um den Krimi „Ahrtrüffel“! Nach einer Begrüßung der Gruppe im „Vieux Sinzig“ mit Kaffee und Croissants geht es auf Spurensuche zur Truffière des Ahrtrüffel Vereins nach Bad Bodendorf. Dort erhalten Sie neben einem Trüffelimbiss spannende Infos zum Krimi und zum Tatort. Ein Fünf-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen wartet im Anschluss in unserem Restaurant auf Sie. Dazu gibt es natürlich literarische Krimi-Häppchen!
Ahrtrüffel

Ahrtrüffel

Kriminalroman


Marion Demme-Zech

© SF photogrphr

Marion Demme-Zech

Marion Demme-Zech wurde im Saarland geboren. Dort lebt sie noch heute, mit Tochter und Mann direkt unterhalb einer Burg. Sie studierte Erziehungswissenschaft, Soziologie und ein bisschen Bauingenieurwesen. Anfänglich schrieb sie pädagogische Autorenbeiträge, in den letzten Jahren folgten Romane und eine Reihe von Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien. »Letzter Ausstieg Saar« ist nach »Ahrtrüffel« ihr zweiter Kriminalroman im Gmeiner-Verlag.
Frank Krajewski

© Claus Kuhlen

Frank Krajewski

Frank Krajewski lebt in Remagen und ist geprüfter Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie. Er arbeitet als Pilzführer, Referent für pilzspezifische Vorträge in Deutschland, Frankreich und Ungarn sowie als Berater bei Pilzvergiftungen an Kliniken. Außerdem ist er ein gefragter Experte in diversen Fernseh- und Radiosendungen und hat er an einem Trüffel-Kochbuch mitgearbeitet. Gemeinsam mit Marion Demme-Zech ist er in Anthologien mit finsteren Pilzgeschichten vertreten.