Freitag, 04. September 2020

Premierenlesung mit Patricia Brandt im Rahmen der Langen Literaturnacht »Bremen liest! Trotzdem!« in Bremen-Vegesack

Lesung aus »Krabben-Connection«

Buchhandlung Otto & Sohn
Breite Straße 21
28757 Bremen-Vegesack

Uhrzeit: 19:00 Uhr
In dem verträumten Fischerdorf Hohwacht an der Ostsee passiert nie etwas. Eigentlich. Doch dann verschwindet der Münchner Geschäftsmann Xaver Kohlgruber aus seinem Hotelzimmer. Der bärbeißige Kommissar und Tierpräparator Oke Oltmanns geht von Mord aus. Unter Verdacht geraten die Mitglieder der Bürgerinitiative „Rettet die Stranddistel“, denn Kohlgruber plante den Bau einer Hotelanlage – ausgerechnet im Hohwachter Naturschutzgebiet! Oke merkt schnell, dass hier nicht alles so idyllisch ist, wie es scheint … || Aufgrund der begrenzten Platzanzahl wird um eine Anmeldung unter 0421/666002 oder info@ottoundsohn.de gebeten. Veranstalter: Literaturkontor Bremen und Text- und Verlagskontor Wellenschlag;
Krabben-Connection

Krabben-Connection

Ostsee-Krimi


Patricia Brandt

© Julia Weil

Patricia Brandt

Patricia Brandt, Jahrgang 1971, stammt gebürtig aus Neustadt am Rübenberge. Nach ihrem Germanistikstudium hat sie volontiert und seitdem für verschiedene Medien (darunter Focus, dpa und NDR Fernsehen) gearbeitet. Seit 20 Jahren ist sie als Redakteurin für den Bremer Weser-Kurier tätig und schreibt seit einigen Jahren Kolumnen für den Burda Verlag. Ihre Serie „Fluchtpunkte“ über die Integration von Geflüchteten wurde 2019 von der renommierten Konrad-Adenauer-Stiftung gewürdigt. Patricia Brandt lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern, einem Hund und zwei Bienenvölkern in der Nähe von Bremen.