Mord in Linz

Mord in Linz

Kriminalroman

250 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Juni 2019
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-2534-9

per Post bestellen für 12,50 €

als ePub downloaden für 9,99 €

als PDF downloaden für 9,99 €

Linzer Reigen  Fred Dreier schreibt eine Reportage über das gefallene Handball-Wunderkind Ivo, dem angeblich von einem Pater Gewalt angetan wurde. Doch Tage später fliegt ihm die Story um die Ohren. Die Anschuldigung stellt sich als Lüge heraus und Ivo ist tot. Dreier ist versucht, seinen Ruf zu retten, hat aber nun mächtige Gegner: einen rechtspopulistischen Lokalpolitiker, eine Linzer Unterweltgröße und seinen Freund Fabian Pitter, Inspektor bei der Mordkommission.

Druckansicht

Andreas Weber
Andreas Weber
© Hapé Schreiberhuber
Andreas Weber, geboren 1961, in Horn, studierte in Wien Germanistik und Geschichte und arbeitete danach unter anderem als Journalist, Sprachlehrer in England und bis September 2010 als freier Schriftsteller, Herausgeber und Filmemacher. Neben dem Schreiben geht er derzeit einer Lehrverpflichtung für Deutsch und Geschichte nach. »Mord in Linz« ist Webers Debüt im Gmeiner-Verlag.
Lesungen / Veranstaltungen
Die., 19.11.2019 - Linz

Lesung mit Andreas Weber in Linz

Lesung aus »Mord in Linz«

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok