Bienzle und der Terrorist

Bienzle und der Terrorist

Krimrinalroman

246 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Dezember 2017
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-2281-2

per Post bestellen für 12,00 €

Gefährlicher geht’s nicht  Alarm in Weihersbronn. Auf einer Müllkippe liegt radioaktives Material. Bereits wenige Milligramm des Atommülls können das Trinkwasser einer ganzen Region vergiften. Doch kaum hat die Umweltschutzpolizei begonnen zu ermitteln, stirbt ein Mann im Hochsicherheitstrakt des Kernkraftwerks auf mysteriöse Weise – jetzt ist es ein Fall für die Mordkommission! Gemeinsam mit dem Journalisten Hans Kilper, einem Zyniker mit Herz, nimmt Bienzle die Ermittlungen auf. Wird es ihnen gelingen, die Katastrophe zu verhindern?

Druckansicht

Felix Huby
Felix Huby
© privat
Felix Huby, bürgerlich Eberhard Hungerbühler, 1938 im schwäbischen Dettenhausen geboren, arbeitete zunächst als Reporter und Redakteur bei einer Tageszeitung, wurde dann Korrespondent des SPIEGEL für Baden-Württemberg und schrieb 1976 seinen ersten Kriminalroman. Es folgten 19 weitere Romane um Kommissar Bienzle, dazu insgesamt 34 ARD-Tatorte mit den Kommissaren Schimanski, Palu und Stöver. Aus seiner Feder stammen über 20 Hörspiele, zahlreiche Fernsehserien und acht Theaterstücke. Huby wurde unter anderem mit dem »Ehrenglauser« für sein Gesamtwerk und mit der »Goldenen Romy« für das beste Drehbuch des Jahres 2007 ausgezeichnet. Seine Kriminal-Romane haben bis heute eine Auflage von über 1 Million Exemplaren erreicht. Der Schwabe Huby lebt seit 26 Jahren in Berlin.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok