Freitag, 02. August 2024

Lesung mit Klaviermusik mit Kathrin Hanke in Bleckede

Lesung aus »Heidequal«

KNAUS Campingpark Bleckede
Am Waldbad 23
21354 Bleckede

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Eintritt: 10,-€
Oberkommissarin Katharina von Hagemann wird zu einer im Bültenmoor aufgefundenen Frauenleiche gerufen – es handelt sich um Anne Pfeiffer, die seit drei Wochen als vermisst gilt. Rechtsmedizinerin Dr. Frauke Bostel stellt nicht nur frische Verletzungen an dem Leichnam fest, sondern ebenso ältere. Die Frau scheint jahrelang misshandelt worden zu sein. Der Verdacht fällt schnell auf den Ehemann. Doch ist der Fall tatsächlich so einfach? Hat Steffen Pfeiffer seine Frau einmal zu heftig geschlagen und sie dann verschwinden lassen? || Vorverkauf: KNAUS Campingpark Bleckede Am Waldbad 23 21354 Bleckede Tel.: +49 (0)5854 311 E-Mail: bleckede@knauscamp.de
Heidequal

Heidequal

Der 11. Fall für Katharina von Hagemann


Kathrin Hanke
Bildrechte: Kirsten Köhler

Kathrin Hanke

Kathrin Hanke schreibt seit über einem Jahrzehnt als freie Autorin erfolgreich Krimis. Bekannt ist sie vor allem durch ihre Heidekrimis rund um das Team des Ermittlerduos Katharina von Hagemann und Benjamin Rehder, sowie ihre True-Crime-Bücher. Diese haben die studierte Kulturwissenschaftlerin in die Tiefen von Archiven steigen lassen, um mit fesselnden, wahren Geschichten wieder emporzukommen. Kathrin Hanke ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur sowie aktiv bei den Mörderischen Schwestern, dem gemeinnützigen Verein zur Förderung der von Frauen geschriebenen, deutschsprachigen Kriminalliteratur.