Samstag, 11. Juli 2020

Lola Montez und Ludwig I. – eine verhängnisvolle Affäre

Die Führung zum Buch »Die Montez-Juwelen« von Sabine Vöhringer

Promenadenplatz / Graf-von-Montgelat-Statue
80333 Müchen

Uhrzeit: 14:00 Uhr
Eintritt: 27,-€
»Ihre Schönheit verzaubert, ihr Glanz weckt Begierde«. Als Geschenk Ludwigs I. an seine Maitresse verführten die Juwelen schon im 19. Jahrhundert zu verhängnisvoller Liebe und tödlicher Leidenschaft. Tatsächlich taucht kurz nach der Schmuckpräsentation in der Hofstatt eine Leiche am Fischbrunnen des Marienplatzes auf. Hauptkommissar Tom Perlinger, bayerischer Sonnyboy mit amerikanischen Wurzeln, trifft nicht nur auf familiäres Chaos und seine Jugendliebe, sondern ausgerechnet sein Halbbruder Max wird des Mordes verdächtigt … || Teilnehmer: max. 15 Personen; Buch + Ticket für die Führung können Sie unkompliziert per Mail unter info@wunder-der-stadt.de auf Rechnung bestellen
Die Montez-Juwelen

Die Montez-Juwelen

Kriminalroman


Sabine Vöhringer

© privat

Sabine Vöhringer

Sabine Vöhringer wurde in Frankfurt geboren und wuchs in der Nähe von Karlsruhe auf. Sie verbrachte nach dem Abitur ein Jahr in Südfrankreich und studierte anschließend in Pforzheim. Nach dem Diplom zog es sie in ihre Traumstadt München, wo sie 1997 die Agentur »Der blaue Punkt« gründete. Die Autorin ist verheiratet und lebt mit Mann, zwei Teenagern und Hund im Münchner Süden. Ausschlaggebend für ihre Krimi-Reihe rund um Hauptkommissar Tom Perlinger und das »Alte Hackerhaus« waren die früh geweckte Leidenschaft für spannende Kriminalromane, das Interesse an der bayerischen Geschichte und die Begeisterung für die Münchner Lebensart. Facebook: @SabineVoehringer, Instagram: @savoeh, XING, Linkedin.