Sonntag, 26. Juni 2022

Lesung mit Lutz Kreutzer in Stolberg-Gressenich

Lesung aus »Die Akte Hürtgenwald«

Bistro Elle
Elle 3
52224 Stolberg-Gressenich

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Mai 1956. Eine Explosion zerreißt die Stille am Rande der Schlachtfelder des Hürtgenwalds. Ein Stolberger Industrieller kommt durch eine Tretmine ums Leben. 53 Jahre später wird Kommissar Straubinger nach einer Prügelei mit einem Taxifahrer aus Köln in die Eifel strafversetzt, um in der Dienststelle Stolberg Akten zu sortieren. Dabei stößt er auf die alten Unterlagen und auf Ungereimtheiten in dem Fall, der nie wirklich aufgeklärt wurde. Er beginnt zu ermitteln und kommt einem Familiengeheimnis auf die Spur, für das Menschen immer noch morden … | | Einlass 14.30, Eintritt frei (freiwillige Spende)
Die Akte Hürtgenwald

Die Akte Hürtgenwald

Kriminalroman


Lutz Kreutzer
Bildrechte: Jutta Benzenberg

Lutz Kreutzer

Lutz Kreutzer wurde 1959 in Stolberg geboren. Er schreibt Thriller, Kriminalromane sowie Sachbücher und gibt Anthologien heraus. Am Forschungsministerium in Wien gründete der promovierte Naturwissenschaftler ein Büro für Öffentlichkeitsarbeit. In Hörfunk und TV wurden viele Beiträge über seine Arbeit gesendet. Er arbeitete lange als Manager in der IT- und Hightech-Industrie. Seine beruflichen Reisen und alpinen Abenteuer (in Südtirol: „Große Mauer“, „Messner-Platte“, „Gelbe Kante“ u. a.) nimmt er zum Anlass, spannende Literatur daraus zu machen. Auf Buchmessen wie Frankfurt und Leipzig sowie auf Kongressen hat er zahlreiche Autoren gecoacht. Seine Arbeit wurde mit mehreren Stipendien gefördert. Er lebt in München. Mehr: www.lutzkreutzer.de