Freitag, 13. September 2024

Lesung der Nominierten zum Goldenen Homer mit Erika Weigele in Lübeck

Lesung aus »Der Buchmaler von Zürich«

Scharbausaal in der Stadtbibliothek Lübeck
Hundestraße 5-17
23552 Lübeck

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Eintritt: 28,-€ inkl. Getränk und kleine kulinarische Köstli
Zürich 1273: Dem begnadeten Schreiber und Buchmaler Bertram steht eine glänzende Zukunft im Grossmünsterstift bevor. Doch als er sich in die hübsche Pergamentertochter Fides verliebt, die bereits einem anderen versprochen ist, gerät sein Leben aus den Fugen. Auch Bertrams Ziehvater, der berühmte Gelehrte Konrad von Mure, hat Bedenken ob der Verbindung. Denn auf Bertrams Herkunft ruht ein Geheimnis. Eine Reise zum Konzil in Lyon soll dieses Rätsel lösen, bringt aber nicht nur Bertram in Lebensgefahr. || Einlass: 18:00 Uhr.
Der Buchmaler von Zürich

Der Buchmaler von Zürich

Historischer Roman


Erika Weigele
Bildrechte: Olaf Nitz Fotografie

Erika Weigele

Erika Weigele wurde 1965 in Karlsruhe geboren und studierte in Würzburg und München Germanistik und Kunstgeschichte. Sie promovierte 1995 über einen bebilderten Liebesroman des 13. Jahrhunderts, der heute unter der Signatur Cgm 63 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München aufbewahrt wird. Er inspirierte die Autorin zu diesem Roman, der dem Leser ganz nebenbei einen Einblick in die städtische Handschriftenproduktion des 13. Jahrhunderts verschafft. Nach mehreren Jahren als Redakteurin, Buchherstellerin und Übersetzerin in München und Belgien lebt und arbeitet die Autorin heute im Westerwald. Sie ist Mitglied im Mediävistenverband. In ihrer Freizeit verschlingt sie historische Romane und intelligente Thriller und besucht Schreibseminare.