Freitag, 20. Mai 2022

Lesung mit Wolfgang Santjer in Bunde

Lesung aus »Friesischer Verrat«

Familienzentrum Bunde
Kellingwold 10
26831 Bunde

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Es spukt im Rheiderland, davon ist der Coldeborger Zimmermann Ontje überzeugt. Mehrmals, so behauptet er, habe eine »Weiße Frau« ihn heimgesucht. Seine Kollegen Tamme und Diedje nehmen den verwirrten Alkoholiker nicht ernst, bis Ontje tot aufgefunden wird, erschlagen mit einer Axt. Hauptkommissar Broning und sein Team von der Kripo Leer haben kaum mit den Ermittlungen begonnen, da wird auch Diedje ermordet. Es stellt sich heraus, dass er eine Affäre mit Ontjes Ex-Frau hatte. Ist sie der Schlüssel zu dem Fall oder werden die Handwerker von einem dunklen Geheimnis eingeholt?
Friesischer Verrat

Friesischer Verrat

Kriminalroman


Wolfgang Santjer
Bildrechte: privat

Wolfgang Santjer

Wolfgang Santjer wurde 1960 in Leer geboren und lebt in Bingum an der Ems. 38 Jahre lang versah er als Polizeibeamter Dienst bei verschiedenen Polizeibehörden – angefangen beim damaligen Bundesgrenzschutz, dann der Wechsel zur Landespolizei. Weitere Stationen waren die Wasserschutzpolizei in Emden und Leer und die Autobahnpolizei in Leer, wo er sich unter anderem auf die Gefahrgutüberwachung spezialisierte. Als Ausgleich zu seiner Schreibtischarbeit als Autor schnitzt Wolfgang Santjer aus alten Schiffsdalben große Holzskulpturen für den Garten.