Sonntag, 21. Juli 2024

Rosiges Frühstück mit Lesung (zum Steinfurther Rosenfest) mit Bernd Köstering

Vor-Premiere von »Die Witwen von Weimar«

Bioland Rosenschule Ruf
Zum Sauerbrunnen 35
61231 Bad Nauheim – Steinfurth

Uhrzeit: 09:30 Uhr
Eintritt: 39,-€ (Frühstück mit Lesung)
Weimar 1804: Der Tischlergeselle Wilhelm entdeckt einen geheimnisvollen Brief. Darin wird behauptet, zwei reiche Witwen seien kurz nach ihrer erneuten Vermählung ermordet worden. Wilhelm ist neugierig, er geht dem Verdacht nach. Als er erkennt, dass ihm der Standesdünkel Grenzen setzt, kommt er auf die waghalsige Idee, Louise von Göchhausen, die erste Hofdame der Fürstin Anna Amalia, als detektivische Partnerin zu gewinnen. Wird sie ihm helfen? Zugleich versucht Wilhelm, sich von seinem Elternhaus zu lösen. Und er lernt Annette kennen. || Anmeldung: https://www.rosenschule.de/index.php/veranstaltungen/146-tafeln-im-rosengarten
Die Witwen von Weimar

Die Witwen von Weimar

Historischer Roman


Bernd Köstering
Bildrechte: das-portrait

Bernd Köstering

Bernd Köstering brauchte 50 Jahre, um sich gedanklich auf seinen ersten Roman vorzubereiten. Inzwischen sind neun Kriminalromane sowie zahlreiche Kurzgeschichten und Krimirätsel entstanden. Seinen Geburtsort Weimar behält er dabei immer im Blick – das ist sein Markenzeichen. Von der Jetztzeit mit Rückgriff auf Goethes Wirken ist er mit „Die Witwen von Weimar“ zum historischen Roman gewechselt. Ansonsten verbringt er seine Zeit mit einer Ehefrau, zwei Töchtern, drei Gitarren und vier Enkelkindern.