Freitag, 10. Februar 2023

Lesung mit Franziska Steinhauer in Kolkwitz

Lesung aus »Parkgeflüster«

Kolkwitz Center
Karl- Liebknecht-Str. 7
03099 Kolkwitz

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Eintritt: 5
Über dem Park des Fürsten Pückler liegt entspannte Festatmosphäre. Im regen Treiben bewegen sich Hilde und Traute, deren Männer sich in der „Goldenen Ananas“ hinter ihrem Bier verschanzt haben. Als Hilde sich leicht gegen ihre Freundin lehnt und diese sich zu ihr umdreht, sinkt Hilde massiv blutend zu Boden. Traute versucht sie zu retten, Zeugen rufen um Hilfe, Sanitäter werden benachrichtigt. Niemand hat den Angriff bemerkt. Einzig ein blutverschmiertes Messer bleibt auf dem Rasen zurück. || VVK: Gemeindebibliothek Kolkwitz, August-Bebel-Str.77, 03099 Kolkwitz; Postagentur Kolkwitz, Berliner Str.12, 03099 Kolkwitz; Gemeindeverwaltung, Berliner Str.16, 03099 Kolkwitz
Parkgeflüster

Parkgeflüster

Nachtigalls 16. Fall


Franziska Steinhauer
Bildrechte: privat

Franziska Steinhauer

Franziska Steinhauer lebt seit über 30 Jahren in Cottbus. Bei ihrem Pädagogikstudium legte sie den Schwerpunkt auf Psychologie sowie Philosophie. Ihr breites Wissen im Bereich der Kriminaltechnik erwarb sie im Rahmen eines Master-Studiums in Forensic Sciences and Engineering. Diese Kenntnisse ermöglichen es der Autorin den Lesern tiefe Einblicke in pathologisches Denken und Agieren zu gewähren. Mit besonderem Geschick werden mörderisches Handeln, Lokalkolorit und Kritik an aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen verknüpft. Franziska Steinhauers Romane zeichnen sich durch gut recherchierte Details und eine besonders lebendige Darstellung der Figuren aus. Ihre Begeisterung für das Schreiben gibt sie als Dozentin an der BTU Cottbus weiter.