Donnerstag, 22. September 2022

Lesung mit Gregor Müller in Chemnitz im Rahmen von "Kultur am Brühl"

Lesung aus »Leipziger Zeitenwende«

Buchhandlung Brühl
Elisenstraße 5
09111 Chemnitz

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Eintritt: 6,-€ VVK, 7,50€ Abendkasse
Im Jahr 1899 lässt der Deutsche Kaiser aus organisatorischen Gründen das Jahrhundert ein Jahr zu früh enden. Vor der Zeitenwende zum 20. Jahrhundert liegt es an Kriminalcommissar Joseph Kreiser, eine Reihe tragischer Todesfälle aufzuklären, die auf den ersten Blick wie Selbstmorde aussehen. Doch Kreiser ist sich sicher, dass mehr dahintersteckt. Seine Ermittlungen führen ihn in die Abgründe der Stadt Leipzig. Zum Glück kann sich der Kriminalcommissar auf die scharfe Beobachtungsgabe des Staatsanwaltes Gustav Möbius verlassen.
Leipziger Zeitenwende

Leipziger Zeitenwende

Historischer Kriminalroman


Gregor Müller
Bildrechte: Jamal Cazaré

Gregor Müller

Gregor Müller wurde 1987 in Lichtenstein geboren und lebt jetzt seit über 10 Jahren in Leipzig. Nach einem Studium der Klassischen Archäologie arbeitete er mehrere Jahre als Rechercheur und Redaktionsassistent für Fernsehdokumentationen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

„Leipziger Zeitenwende“ ist der zweite Band seiner Reihe historischer Kriminalromane, die im Leipzig des ausgehenden 19. Jahrhunderts angesiedelt sind.