Freitag, 15. März 2024

BremerBuchPremiere mit Patricia Brandt in Bremen

Lesung aus »Flunder-Verschwörung«

Kunstcafé Kränholm
Auf dem Hohen Ufer 35
28759 Bremen

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Notfall in der Familie Oltmanns: Ausgerechnet in seinen Ferien muss der wortkarge Küstenpolizist Oke Oltmanns auf dem Kutter eines Verwandten aushelfen. Der Fischer, »der schöne Hauke«, wird seit Tagen vermisst. Kurz darauf findet eine Gruppe von Walschützern einen abgetrennten Fuß, eingewickelt in ein Fischernetz. Oke ermittelt wider Willen und stößt bald auf ein Geflecht aus Lügen – und eine Leiche im Kettenkasten seines Kahns. Das ruft zu seinem Verdruss jede Menge Schaulustige, Reporter und Hellseherin Ortrud auf den Plan. || Einlass ab 18:30 Uh. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Bremer Literaturkontor e.V. Um Anmeldung wird gebeten bei der Lesumer Lesezeit, Hindenburgstraße 57, 28717 Bremen, info@lesumer-lesezeit.de, 0421 633799
Flunder-Verschwörung

Flunder-Verschwörung

Küsten-Krimi


Patricia Brandt
Bildrechte: Julia Weil

Patricia Brandt

Die Journalistin und Krimiautorin Patricia Brandt stammt gebürtig aus Neustadt am Rübenberge. Nach ihrem Deutsch- und Politik-Studium hat sie bei der Nordsee-Zeitung volontiert und seitdem für verschiedene Medien (darunter Focus, dpa, NDR Fernsehen und Burda) gearbeitet. Mehr als 20 Jahre war die Redakteurin für den Bremer Weser-Kurier tätig. Heute arbeitet sie als Sprecherin der Bremer Bildungsbehörde. In ihrer Freizeit schreibt sie Bücher: Beim Morden an der Ostsee kann sie wunderbar entspannen. Patricia Brandt lebt mit Mann, zwei Kindern und einem Hund einen Steinwurf von Bremen entfernt.