Mittwoch, 20. März 2024

Lesung mit Henning Drecoll und Alexander Schuller bei der Langen Leipziger Kriminacht

Lesung aus »Große Oper«

Blauer Salon - Central Kabarett
Markt 9
04109 Leipzig

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Eintritt: VVK: 17,-€ | AK: 18,-€
Während der erfahrene Dresdner Hauptkommissar Jürgen Lohmann nach zwei traumatischen Schicksalsschlägen bereits mit seiner Pensionierung liebäugelt, bekommt er es mit einem unappetitlichen Mordfall in den besseren Kreisen der sächsischen Metropole zu tun. Der Fund einer Frauenleiche im Nobelstadtteil „Weißer Hirsch“ ist jedoch nur die Ouvertüre zu einem äußerst komplexen Fall. Denn einigen Mitgliedern eines exklusiven Opernstammtisches geht es erst in zweiter Linie um die Musik.
Große Oper

Große Oper

Kriminalroman


Henning Drecoll
Bildrechte: Profoto Funk GbR

Henning Drecoll

Henning Drecoll, 1942 im niedersächsischen Buxtehude geboren, war viele Jahre als Leitender Oberstaatsanwalt in Dresden tätig, wo auch sein Debütroman „Große Oper“ spielt.
Alexander Schuller
Bildrechte: Martina van Kann

Alexander Schuller

Alexander Schuller, geboren 1961 in München, arbeitet seit 1995 als freier Journalist, Texter und Autor. Der Absolvent der Henri-Nannen-Schule hat bisher rund 35 Romane, Biografien und Sachbücher veröffentlicht.