Donnerstag, 21. März 2024

Lesung mit Michael Boenke in Mengen

Lesung aus »Camping mortale«

Gaststätte Schwarzer Adler
Hauptstr. 69
88512 Mengen

Die Ruhe auf Friedas Camping-Stellplatz wird nachhaltig gestört, als der „Probecamper“ und Ortsvorsteher Eginbert Bilsner mit einem Zelthering im Kopf von Bönles Sprössling Korbinian tot aufgefunden wird. Als auch dem Hund des Ermordeten und der Bienenkünstlerin Bibibee Böses widerfährt, und Tizian, der beeinträchtigte Freund Korbinians, zum Sündenbock gemacht wird, überschlagen sich die Ereignisse im herbstlichen Ried. Nachdem Vorahnungen einer blinden Seherin grausame Realität werden, ermittelt Bönle mit seiner Motorrad-Gang auf eigene Faust.
Camping mortale

Camping mortale

Krimi aus der Provinz


Michael Boenke
Bildrechte: K. Boenke

Michael Boenke

Michael Boenke wurde 1958 in Sigmaringen geboren und lebt heute im oberschwäbischen Bad Saulgau. Er absolvierte ein Studium der Germanistik und der Katholischen Theologie. Von 2002 bis 2010 war er am Institut für berufsorientierte Religionspädagogik an der Universität Tübingen und als Schulbuchautor tätig. Von September 2010 bis Juli 2021 unterrichtete er am Berufsschulzentrum in Bad Saulgau. Nach Veröffentlichungen als Kochbuch-, Schulbuch- und Kinderbuchautor gab der ambitionierte Koch, begeisterte Harley-Fahrer und Hobbyfotograf 2010 sein erfolgreiches Krimidebüt mit „Gott´sacker“. Nun serviert Boenke mit „Camping mortale“ den achten Teil der Serie.