Freitag, 20. März 2020

Lesung mit Sascha Berst-Frediani in Stegen

Lesung aus »Verjährung«

Ökumenisches Zentrum
Dorfplatz 14
79252 Stegen

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Eintritt: frei, Spenden sind willkommen
Staatsanwalt Antonio Tedeschi erhält einen Anruf, der ihn weit in seine Vergangenheit zurückwirft. Die Mutter seines Jugendfreundes Vittorio Schreiber erzählt ihm mit tränenerstickter Stimme vom Tod ihres Sohnes. Er hat sich zu Tode gehungert. Entsetzt sucht Antonio nach Gründen für diesen grausamen Tod und gelangt bei seinen Recherchen an ein von Jesuiten betriebenes Internat, das Kolleg in St. Blasien – dorthin, wo ihre Freundschaft einst zerbrach. || Die SPD-Stegen lädt zur ihrer 2. Kultur-Veranstaltung ein; Umtrunk nach der Lesung
Verjährung

Verjährung

Justiz-Thriller


Sascha Berst-Frediani

© Klaus Polkowski

Sascha Berst-Frediani

Sascha Berst-Frediani genoss seine Schulbildung in Deutschland sowie Italien. In Freiburg und Paris studierte er Germanistik und Rechtswissenschaften. Inzwischen ist der promovierte Jurist in Freiburg als Rechtsanwalt niedergelassen. Im Jahr 2013 gewann der Autor den Freiburger Krimipreis und im Mai 2015 die »Herzogenrather Handschelle«, den Krimipreis der Stadt Herzogenrath. »Verjährung« ist sein drittes Buch im Gmeiner-Verlag.