Dienstag, 11. Juni 2024

Lesung mit Wolfgang Heinl bei Literatur im Argengarten - Lesen im Blütenmeer in Wangen im Allgäu

Lesung aus »Allgäuer Höhenrausch«

Argenbühne
Landesgartenschau Wangen
88239 Wangen im Allgäu

Uhrzeit: 13:00 Uhr
Eintritt: Tages- oder Dauerkarte Landesgartenschau Wangen
Ein einflussreicher Bauunternehmer ebnet einem Stromkonzern den Weg zum Bau eines Wasserkraftwerks in der idyllischen Voralpenregion. Kommissar Guntram Glattlinger sucht nach einer Verbindung zwischen dem Mord an einem Umweltaktivisten, dessen Leiche beim Bau der Stauseemauer einbetoniert wurde, und einem fast 30 Jahre zurückliegenden Autounfall im Bodensee-Grenztunnel, bei dem ein Manager des Stromkonzerns ums Leben gekommen war.
Allgäuer Höhenrausch

Allgäuer Höhenrausch

Kriminalroman


Wolfgang Heinl
Bildrechte: Denis Erhardt

Wolfgang Heinl

Wolfgang Heinl, Jahrgang 1967, verschlug es in den ersten Lebensjahren von einem Augsburger Industrieviertel ins Allgäu. Beruflich betätigte sich der gelernte Installateur über 15 Jahre als selbstständiger Fachredakteur für Gebäude- und Energietechnik. Mit der täglichen Textarbeit entwickelte sich die Idee zu einem ersten Roman über ein aberwitziges Bauprojekt, einen großspurigen Bauunternehmer, seinen Öko-Widersacher – und um einen Hauptkommissar, der den Protagonisten fast drei Jahrzehnte wie ein Phantom verfolgt. Seine Freizeit verbringt Wolfgang Heinl gern in der Natur, hört Heavy Metal und hat eine Vorliebe für Dosenbier.