Freitag, 28. Oktober 2022

Krimi-Abend mit Harald Schneider in Neustadt-Duttweiler

Lesung aus »Der Bibel-Code«

Weingut Kühborth und Sinn
Dudostraße 51
67435 Neustadt-Duttweiler

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Eintritt: Vorverkauf 9,50,-€, Abendkasse 10,-€
In einem Neustadter Museum wird eine Original-Bibel von 1587 gestohlen, in der sich handschriftliche Eintragungen befinden. Ein Experte vermutet, dass diese verschlüsselten Symbole zu dem vor 400 Jahren verschwundenen Reliquienschatz der Stiftskirche führen. Kommissar Palzki begibt sich mit dem Bibelexperten Michael Landgraf auf die Suche nach dem Täter, der Bibel und dem Kirchenschatz. Auch andere, teils zwielichtige Gestalten mischen sich in die Schatzsuche ein. Nachdem das letzte Rätsel gelöst ist, kommt es zum spektakulären Showdown …
Der Bibel-Code

Der Bibel-Code

Kriminalroman


Harald Schneider
Bildrechte: Peter Kauert

Harald Schneider

Harald Schneider, 1962 in Speyer geboren, wohnt in Schifferstadt und arbeitete 20 Jahre lang als Betriebswirt in einem Medienkonzern. Seine Schriftstellerkarriere begann während des Studiums mit Kurzkrimis für die Regenbogenpresse. Der Vater von vier Kindern veröffentlichte mehrere Kinderbuchserien. Seit 2008 hat er in der Metropolregion Rhein-Neckar-Pfalz den skurrilen Kommissar Reiner Palzki etabliert, der, neben seinem mittlerweile 21. Fall »Ordentlich gemordet«, in zahlreichen Ratekrimis in der Tageszeitung Rheinpfalz und verschiedenen Kundenmagazinen ermittelt. Schneider erreichte bei der Wahl zum Lieblingsautor der Pfälzer den 3. Platz nach Sebastian Fitzek und Rafik Schami.