Mittwoch, 29. September 2021

Lesung mit Dieter Hombach in Berlin

Lesung aus »Kreuzberger Leichen«

Buchhandlung am Schäfersee
Markstr. 6
13409 Berlin

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstalter: Buchhandlung
Eine Leiche im tief verschneiten Viktoriapark ruft den Berliner Kommissar Hartenfels auf den Plan. Der Mann, der den Toten gefunden hat, meldet gleichzeitig seine Frau als vermisst. Ein merkwürdiger Zufall? Hartenfels, erfahrener Kommissar und Liebhaber deutscher Hausmannskost, glaubt nicht an Zufälle. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf ein altes Verbrechen, eine hohe Summe Bargeld und eine mysteriöse Buchhandlung. Aber wie hängt all das miteinander zusammen? || Eine Veranstaltung im Rahmen vom Lesefestival Berlin-Reinickendorf sowie im Wedding. In Kooperation mit dem M5. Vorherige Anmeldung gerne unter stiewe@stadtmuster.de oder 0177/7423230.
Kreuzberger Leichen

Kreuzberger Leichen

Kriminalroman


Dieter Hombach
Bildrechte: Gabriele Nöldner

Dieter Hombach

Dieter Hombach, geboren 1953 in Köln, lebt seit 40 Jahren in Berlin. Der promovierte Philosoph arbeitete in der Geschäftsführung eines Medienbeobachtungsunternehmens und führte gemeinsam mit seiner Frau 17 Jahre eine eigene Buchhandlung. Er liebt Hard-Rock-Konzerte, Hunde und reist immer wieder nach Asien, Australien und Brandenburg. Neben wissenschaftlichen Publikationen veröffentlichte er bereits mehrere Kriminalromane.