Sonntag, 14. August 2022

Eat&Read mit Peter Glanninger in St. Anton am Arlberg

Lesung aus »Blutgrund«

Leutkircher Hütte
Sankt Jakob 73
6580 St. Anton am Arlberg

Uhrzeit: 11:00 Uhr
In St. Pölten wird ein Wanderarbeiter von drei Unbekannten niedergeschlagen und schwer verletzt. Ein Raub? Ein fremdenfeindliches Motiv? Die Ermittlungen von Thomas Radek, Kriminalbeamter im LKA, laufen ins Leere. Doch als ein junger Reporter ermordet wird, stößt er schnell auf einen Zusammenhang. Gemeinsam mit der Schwester des Toten sucht Radek nach dem Täter. Dabei entdecken sie Unglaubliches. Und als sie tiefer graben, werden sie selbst zur Zielscheibe. || Anmeldung unter info@leutkircher-huette.at Tel.: +43 664 985 78 49 · Begrenzter Platz!
Blutgrund

Blutgrund

Kriminalroman


Peter Glanninger
Bildrechte: Jana Glanninger

Peter Glanninger

Peter Glanninger wurde 1962 in Wilhelmsburg/Niederösterreich geboren. Nach einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann übersiedelte er nach Wien und wechselte in den Polizeidienst, wo er 15 Jahre lang tätig war. In dieser Zeit machte er das Abitur an einem Abendgymnasium und ein Studium der Geschichte und Politikwissenschaft. Der Autor arbeitet heute im Innenministerium und lebt in der Nähe von Wien. Neben Kriminalromanen schreibt Peter Glanninger auch wissenschaftliche Artikel und Fachbücher.

Der Autor bei Facebook