Dienstag, 09. Mai 2023

Lesung mit Claudia Rimkus in Hamm

Lesung aus »Erlenried«

Bestattungshaus Makiol
Wielandstraße 190
59077 Hamm

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Eintritt: 6 Euro
Veranstalter: Bestattungshaus Makiol
Charlotte Sterns Beziehung zu ihrem Lebensgefährten Philipp Thaler steckt in einer Krise. Warum zieht er sich zurück und verschweigt, was ihn quält? Als er sich ihr endlich anvertraut und von dem Unbekannten berichtet, der ihn bedroht, ist es schon zu spät. Alles spricht dafür, dass Philipp ein Mörder ist. Die Indizien sind eindeutig. Er landet in Untersuchungshaft und muss fürchten, für immer hinter Gittern zu verschwinden. Fieberhaft sucht Charlotte nach Beweisen für seine Unschuld. || Karten unter 02381/404340 und im Büro in der Wielandstraße
Erlenried

Erlenried

Kriminalroman


Claudia Rimkus
Bildrechte: Photoproduktion Symanzik

Claudia Rimkus

Claudia Rimkus wurde 1956 in Hannover geboren, wo sie noch heute lebt und arbeitet. Die Autorin ist mit ihrer Heimatstadt eng verbunden. Deshalb ist die Leinemetropole oft Schauplatz ihrer Geschichten. Diese sind trotz aller Dramatik immer mit Humor gewürzt. Ihre ersten Erzählungen wurden erfolgreich als Fortsetzungsromane in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und den angeschlossenen Lokalzeitungen veröffentlicht. Danach folgten mehrere Kurzgeschichten und Romane. Wenn sie nicht schreibt, ist sie gern mit der Kamera unterwegs. Ihre Fotos haben schon mehrere Preise gewonnen. Auch das genaue Beobachten ihrer Umwelt inspiriert sie zu ihren Geschichten.