Die Kunstsammlung des Landkreises Sigmaringen

Die Kunstsammlung des Landkreises Sigmaringen

256 S. / 21 x 23 cm / Gebunden
Februar 2014
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1566-1

per Post bestellen für 19,90 €

Das Katalogbuch stellt erstmals die rund 800 Werke von 174 Künstlern umfassende Kunstsammlung des Landkreises Sigmaringen vor. Die Anfänge der Sammlung reichen in die 1950er Jahre zurück, als man im hohenzollerischen Landratsamt Sigmaringen dekorative Landschafts- und Ortsansichten zur Verschönerung der Behördenräume, bei der oberschwäbischen Landkreisverwaltung Saulgau aber herausragende Werke der zeitgenössischen bildenden Kunst aus der Region erworben hat. Heute präsentiert sich die Kreiskunstsammlung als Dokumentation des regionalen Kunstschaffens vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart mit einem Schwerpunkt in der klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst.

Ihr besonderes Profil gewinnt die Kunstkollektion mit ihren Sammlungsschwerpunkten zu dem aus Mengen stammenden Kubisten und Pionier des modernen Holzschnitts Gottfried Graf (1881 – 1938), dem in Sigmaringendorf aufgewachsenen Bildhauer und Münchner Akademie-Professor Anton Hiller (1893 – 1985) und dem familiär mit Sigmaringen verbundenen Maler Albert Birkle (1900 – 1985).

Druckansicht

Edwin Ernst Weber
Edwin Ernst Weber
Dr. Edwin Ernst Weber
1958 geb. in Rottweil
Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Volkskunde in Freiburg und Berlin (FU)
Ausbildung für den höheren Archivdienst
Archivdirektor und Leiter des Stabsbereichs Kultur und Archiv des Landratsamtes Sigmaringen

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok