MS Mord

MS Mord

Kriminalroman

278 S. / 13 x 21 cm / Klappenbroschur Premium
März 2018
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-2237-9

per Post bestellen für 15,00 €

als ePub downloaden für 11,99 €

als PDF downloaden für 11,99 €

Mord an Bord  Das Kreuzfahrtschiff »MS Mythos« ist auf dem Weg von Kiel nach Norwegen – die unbewältigte Vergangenheit der Passagiere im Gepäck. An Bord befinden sich der Verleger Holk Sonntag, der glaubt, schuld am Tod seiner Tochter zu sein, Guntram Fellner, ehemaliger Soldat der Wehrmacht, der ein finsteres Geheimnis hat und Rentner Jürgen Wörner, der sicher ist, in einem der Passagiere seinen Stasi-Peiniger wiedererkannt zu haben. Margo Sebald will sich nur erholen. Doch als der junge Joan von der Service Crew plötzlich verschwindet, heftet sie sich an seine Spuren. Die Lage an Bord spitzt sich zu ...

Druckansicht

Mick Schulz
Mick Schulz
© Fotostudio Siewert
Mick Schulz, geboren 1959 als Sohn eines Redakteurs und einer Lehrerin im rheinischen Bonn, brennt bereits früh für Literatur, Philosophie und Musik. Er entscheidet sich dann für die Musik und studiert Dirigieren am „Mozarteum“ in Salzburg. Sein Weg führt ihn zunächst in die Oper, doch bleibt er der Literatur treu. Als er das Schreiben für sich entdeckt, lässt es ihn nicht mehr los: Kurzgeschichten, Erzählungen und Romane folgen. Der Roman »Nenn es Schicksal« ist dem Autor ein absolutes Herzensprojekt, zeichnet er darin doch einen Teil seiner eigenen, bewegten Familiengeschichte nach. Schulz kennt Erfurt seit Kindestagen. Er lebt und arbeitet im Harz bei Goslar. www.mickschulz.de
Lesungen / Veranstaltungen
Die., 21.8.2018 - Erfurt

Buchpremiere mit Mick Schulz in Erfurt

Lesung aus »Nenn es Schicksal«

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen