Fusslos

Fusslos

Noldi Oberholzers dritter Fall

408 S. / 12 x 20 cm / Klappenbroschur
Juli 2016
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1922-5

per Post bestellen für 13,99 €

als ePub downloaden für 10,99 €

als PDF downloaden für 10,99 €

Mausetot und ohne Füße  Alfons Nievergelt, Polizist aus Sternenberg, liegt auf seinem Bett. Ermordet. Zu Lebzeiten pflegte er jede Menge Feindschaften. Jahrelang stritt er mit dem Nachbarn um ein Stück Wald, vernachlässigte seine Frau, der Sohn ist verschwunden. Das ergibt eine Reihe von Verdächtigen. Leider haben alle ein Alibi. Für den Tösstaler Polizisten Noldi Oberholzer, der zu seinem Ärger den mysteriösen Fall übernehmen muss, eine echt harte Nuss zu knacken. Doch er lässt nicht locker, bis das Gespinst aus Lug und Trug zerfällt.

Druckansicht

KuhnKuhn
KuhnKuhn
Roswitha Kuhn studierte Germanistik und Slawistik in Graz. Neben der Tätigkeit als Bibliothekarin in Graz, Wien und am Tibet-Institut Rikon schrieb sie Romane, Erzählungen, Gedichte und Hörspiele. Sie lebt mit ihrem Mann, Jacques Kuhn, in Rikon und Zürich. Jacques Kuhn trat nach einem Ingenieurstudium in Zürich und in den USA in die väterliche Firma ein und führte die Kuhn Rikon AG mit seinem Bruder Henri für viele Jahre. Nach dessen Tod übernahm er die Gesamtverantwortung für das Familienunternehmen. Jacques Kuhn gründet 1968 mit seinem Bruder auf Wunsch des XIV. Dalai Lama das Tibet-Institut in Rikon, das einzige tibetisch-buddhistische Kloster im Westen. Nach ihrer späten Heirat sind KuhnKuhn mit großer Begeisterung unter die Krimi-Schreiber gegangen.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok