Kati und Sven und die verschwundene Mitra

Kati und Sven und die verschwundene Mitra

Ein Kinderkrimi um das Konstanzer Konzil

256 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Oktober 2015
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1803-7

per Post bestellen für 9,99 €

als ePub downloaden für 8,99 €

als PDF downloaden für 8,99 €

So hatte sich Kati die Nacht im Museum nicht vorgestellt: Während sie mit ihrer Klasse im Schloss Frauenfeld übernachtet, wird dort eine wertvolle Bischofsmütze, die Mitra, gestohlen. Sven hat währenddessen ganz andere Sorgen, vor seinen Augen wird am Flughafen von Zürich die Professorin Conny Perlinger vom rätselhaften »Kardinal« entführt. Schnell begreifen die beiden, dass hier gemeine Kunstdiebe am Werk sind. Zu Fuß, mit dem Fahrrad und sogar auf einem Floß jagen Kati und Sven die Gauner. In der Konzilstadt Konstanz kommt es zur großen Abrechnung.

Druckansicht

Daniel Badraun
Daniel Badraun
© Markus Sidler
Daniel Badraun, geboren 1960 im Engadiner Dorf Samedan, schreibt für Erwachsene und Kinder. Seit 1989 arbeitet er als Kleinklassenlehrer in Diessenhofen. Darüber hinaus war er einige Jahre Abgeordneter im Thurgauer Kantonsparlament. Seit 2006 schreibt der Autor für das Leseförderprojekt »Geschichtendock«. Daniel Badraun wohnt mit seiner Frau in der Nähe des Bodensees, hat vier erwachsene Kinder und eine wachsende Enkelschar. Neben dem Schreiben ist er auch oft draußen anzutreffen, auf dem Rad oder auf Wanderwegen. 2018 wurde sein Theaterstück »Schnee von gestern« in Chur uraufgeführt. _x000D_ www.badrauntexte.ch

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok