Schneegestöber

Schneegestöber

900 S.
November 2015
Exklusiv als E-Book erhältlich
ISBN 978-3-7349-9390-9

als ePub downloaden für 14,99 €

Leise mordet sich’s bei Schnee …  In der oberschwäbischen Provinz will der Berufsschullehrer und Lebenskünstler Daniel Bönle die Fasnetszeit trotz Schulunterricht entspannt genießen. Er besucht mit seiner Klasse ein nahegelegenes Kloster, doch ein Schneesturm zwingt ihn und die Jugendlichen zur Übernachtung bei den Nonnen. Der nächste Morgen hält eine tödliche Überraschung im klösterlichen Gottesdienst bereit … Im Züricher »Jahrhundertschnee«-Chaos wird eine alte Frau erstochen. Verdächtige gibt es zuhauf, und Beat Streiff muss in völlig unterschiedliche Richtungen ermitteln. Exkommissar Reintaler freut sich in »Alpengrollen« auf einen erholsamen Skiurlaub, doch ein Anschlag auf die Hahnenkammrennstrecke durchkreuzt seine Pläne. Hatten etwa Terroristen ihre Hand im Spiel? Auch beim Arber-Skirennen zur »Schneekalt«-Rauhnacht stören Sabotageakte und Schneemassen Valentin Steinberg beim Entspannen. Bei seinen Nachforschungen begegnet er sage und schreibe echten Sagengestalten … Schließlich ist da noch Berufsschullehrer Bönle, der in »Nonnenfürzle« mit seiner Klasse ein Kloster besucht. Ein Schneesturm zwingt ihn zur unfreiwilligen Übernachtung – und der nächste Morgen hält pünktlich zum Gottesdienst eine tödliche Überraschung für ihn bereit.

Druckansicht

Michael Boenke
Michael Boenke
Michael Boenke wurde 1958 in Sigmaringen geboren und lebt heute im oberschwäbischen Bad Saulgau. Er absolvierte ein Studium der Germanistik und Katholischen Theologie. Von 2002 bis 2010 war er am Institut für berufsorientierte Religionspädagogik an der Universität Tübingen und als Schulbuchautor tätig. Seit September 2010 unterrichtet er am Berufsschulzentrum in Bad Saulgau. Nach Veröffentlichungen als Schulbuch-, Sachbuch- und Kinderbuchautor gab der begeisterte Harley-Fahrer 2010 sein erfolgreiches Krimidebüt, auf das nun mit ›Versumpft‹ der sechste Teil der Serie folgt.
Michael Gerwien
Michael Gerwien
© privat
Michael Gerwien lebt in München. Er arbeitet dort als Autor von Kriminalromanen, Thrillern, Kurzgeschichten und Romanen. Darüber hinaus ist er auch Musiker und begleitet seine Lesungen selbst mit Musik.
Franz Kreuzer
Franz Kreuzer
Franz Kreuzer wurde 1965 in Zwiesel geboren und verbrachte seine Jugend und Schulzeit im Bayerischen Wald. Zur weiterführenden Ausbildung ging er nach München, wo er sein Studium als Diplom-Ingenieur abschloss. Nach Stationen bei einem Glashersteller und einer Bank arbeitet er seit vielen Jahren in der Entwicklung von Embedded Software.
Isabel Morf
Isabel Morf
© Eliane Rutishauser
Isabel Morf wurde in Graubünden geboren und wuchs im Kanton Glarus und im Mittelland auf. Seit vielen Jahren lebt sie in Zürich, mit Ausnahme eines Jahres, das sie während ihres Studiums der Germanistik in Wien verbrachte, wo ihr Lieblingskaffeehaus das „Jelinek“ war. Einige Jahre schrieb sie als freie Journalistin über Gesellschaftsthemen, unter anderem – und mit besonderem Interesse – Berichte über Gerichtsprozesse am Obergericht Zürich, was sich im Nachhinein als nützliche Weiterbildung erweist. Heute arbeitet sie in Teilzeit als Parlamentsredaktorin für das eidgenössische Parlament in Bern. Das lässt ihr Zeit, sich allerhand Kriminelles auszudenken, das sie dann aber nicht in die Tat umsetzt, sondern lediglich niederschreibt.
Lesungen / Veranstaltungen
Do., 24.10.2019 - Zürich

Lesung mit Isabel Morf in Zürich

Lesung aus »Rachetanz«
Downloads

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok