Hotel ohne Wiederkehr

Hotel ohne Wiederkehr

Roman

244 S. / 13,5 x 21 cm / Klappenbroschur Premium
Oktober 2018
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-2316-1

per Post bestellen für 15,00 €

als ePub downloaden für 11,99 €

als PDF downloaden für 11,99 €

Eine deutsche Revolution  Im November 1918 – der Krieg ist verloren, im ganzen Land herrscht Revolutionsstimmung – kämpft der jüdische Arzt Alfred Muesall in Berlin gegen die Folgen der verheerendsten Seuche seit der Pest des Mittelalters: die Spanische Grippe. Und mitten in dem allgemeinen Chaos bittet ihn der Rechtsanwalt Paul Levi um die konspirative Behandlung einer denkbar ungewöhnlichen Patientin: Rosa Luxemburg. Ihre Ermordung nur wenige Wochen später, zusammen mit Karl Liebknecht am 15. Januar 1919, wird Muesall ebenso wie Levi, ein Leben lang verfolgen.

Druckansicht

Herbert Beckmann
Herbert Beckmann
© S. Mechnich
Herbert Beckmann, 1960 in Ahaus geboren, lebt mit seiner Familie in Berlin. Er schreibt Erzählungen, Romane und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.
Lesungen / Veranstaltungen
Do., 8.11.2018 - Dahlwitz-Hoppegarten

Lesung mit Herbert Beckmann in Dahlwitz-Hoppegarten

Lesung aus »Hotel ohne Wiederkehr«
Fr., 9.11.2018 - Potsdam

Herbert Beckmann beim Krimimarathon Berlin-Brandenburg

Lesung aus »Hotel ohne Wiederkehr«

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok