Die Salbenmacherin und die Hure

Die Salbenmacherin und die Hure

Historischer Roman

374 S. / 12 x 20 cm / Gebunden
August 2017
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-2157-0

per Post bestellen für 15,00 €

als ePub downloaden für 11,99 €

als PDF downloaden für 11,99 €

Mord in Nürnberg  Brütende Sommerhitze liegt über der Stadt. Seit Wochen hat es nicht mehr geregnet, und die Menschen der Handelsmetropole werden zusehends dünnhäutiger und gereizter. Während immer mehr Nürnberger an einem rätselhaften Fieber erkranken, wird ein grauenhaft zugerichteter Leichnam am Ufer der Pegnitz an Land gespült. Dem Toten fehlen nicht nur der Kopf und die Hände – er scheint fachmännisch ausgeweidet worden zu sein. Die Nürnberger sind entsetzt. Als zwei Nächte später angeblich ein Werwolf in den Wäldern rings um die Stadt gesichtet wird, greift Panik um sich. Gehen Dämonen um?

Druckansicht

Silvia Stolzenburg
Silvia Stolzenburg
© Foto Frech Heidenheim
Dr. phil. Silvia Stolzenburg studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Tübingen. Im Jahr 2006 promovierte sie dort über zeitgenössische Bestseller. Kurz darauf machte sie sich an die Arbeit an ihrem ersten historischen Roman. Die Vollzeitautorin lebt mit ihrem Mann auf der Schwäbischen Alb, fährt leidenschaftlich Rennrad, gräbt in Museen und Archiven oder kraxelt auf steilen Burgfelsen herum - immer in der Hoffnung, etwas Spannendes zu entdecken.
Lesungen / Veranstaltungen
Do., 4.10.2018 - Heidenheim

Lesung mit Silvia Stolzenburg in Heidenheim

Lesung aus »Die Meisterbanditin«

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok