Genophea

Genophea

Historischer Roman

477 S.
August 2016
Exklusiv als E-Book erhältlich
ISBN 978-3-7349-9235-3

als ePub downloaden für 6,99 €

1638: Der Soldat Andreas kehrt nach 3 Jahren zu seiner Jugendliebe Genophea in die Heimat zurück. Nichts und niemand soll sie mehr auseinanderreißen! Doch auf einem Feldzug verschwindet Andreas spurlos. Genophea beschließt ihn zu suchen und findet heraus, dass es noch eine zweite Frau seinem Leben gibt. Jakob, Andreas Bruder, der sie begleitet – scheint ebenfalls etwas zu verheimlichen. Bald versinken sie im Morast des Krieges. Doch Jörg Gauger, der Genophea heiraten will, unternimmt alles, um die junge Frau zu retten.

Druckansicht

Stefan Walz
Stefan Walz
© privat
Stefan Walz wurde 1970 in Reutlingen geboren. Er war lange Jahre in der Industrie tätig. Heute arbeitet er als Ausbilder in der Jugendberufshilfe und kann mehr Zeit seiner schriftstellerischen Leidenschaft widmen, die 2006 an einem verregneten Sonntagnachmittag begann. Damals nämlich entdeckte er im Familienstammbuch die Geschichte eines Vorfahren, der im Dreißigjährigen Krieg einen Bauernaufstand anführte: Der Elenhans! Fasziniert von dessen dramatischen Leben begann er zu recherchieren und zu schreiben. Sein Debüt im Gmeiner Verlag gab Stefan Walz im März 2015 mit »Das Esslinger Mädchen«.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok