Wa witt no meh
      Blick ins Buch
Entlang der Mundart
»Genau so reden sie, die Eltern, der Opa, die Erwachsenen«, notierte Bruno Epple über die alemannischen Gedichte von Manfred Bosch. Einem Seismografen gleich erfasst Bosch »Volkes Stimme« zwischen Bodensee und Hegau.
Knapp einhundert Gedichte enthält die Auswahl »Wa witt no meh«, die überwiegend in den 1970/80er-Jahren entstanden sind und in vier Bändchen publiziert wurden. Neben den bereits veröffentlichten Texten enthält dieser Band auch neue Gedichte. Immer ist der Lesespaß garantiert.

Herausgegeben von Siegmund Kopitzki

Kultur erleben im GMEINER-Verlag
9. Oktober 2019
sofort lieferbar

120 Seiten, 12 x 20 cm, Paperback

Buch 16,– € / E-Book 4,99 €*
ISBN 978-3-8392-2463-2
bestellen bei
Manfred Bosch
Bildrechte: privat

Manfred Bosch

Manfred Bosch, geb. 1947, lebt als Schriftsteller und Publizist in Konstanz. Für seine Mundart wurde er 1978 mit dem Bodensee-Literaturpreis ausgezeichnet. Der Mitbegründer der Zeitschrift »Allmende« ist Autor zeit- und literaturgeschichtlicher Darstellungen (u. a. »Bohème am Bodensee«) sowie Herausgeber zahlreicher Anthologien und Einzel- bzw. Werkausgaben vergessener Autoren wie Jacob Picard, Käthe Vordtriede, Tami Oelfken, Robert Reitzel und Kurt Badt.
Siegmund Kopitzki
Bildrechte: Sebastian Kopitzki

Siegmund Kopitzki

Siegmund Kopitzki, geboren 1951 in Lauenburg/Polen. Abitur in Singen/(Hohentwiel). Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Politik in Konstanz und an der University of Sussex (Brighton/GB) war er als Gymnasiallehrer tätig. Ab 1998 arbeitete er als Kulturredakteur beim Medienhaus SÜDKURIER in Konstanz. Seit 2017 ist er freiberuflich als Journalist und Publizist tätig. Sein besonderes Interesse gilt der Literatur und Kunst. Im Gmeiner-Verlag hat er mehrere Bücher herausgegeben, zuletzt gemeinsam mit Waltraut Liebl die Anthologie »Überlingen literarisch«.

Downloads

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt.

Ähnliche Titel

Hegau literarisch. Ein Spaziergang durch die Jahrhunderte
Siegmund Kopitzki (Hg.), Waltraut Liebl-Kopitzki (Hg.)
Hegau literarisch. Ein Spaziergang durch die Jahrhunderte
10. April 2024
sofort lieferbar

496 Seiten, 17 x 24 cm

32,– €
»Jedes einzelne Leben ist die Welt«
Anton Philipp Knittel (Hg.), Siegmund Kopitzki (Hg.)
»Jedes einzelne Leben ist die Welt«
7. Oktober 2020
sofort lieferbar

315 Seiten, 17 x 24 cm

28,– €
Überlingen literarisch. Ein Spaziergang durch die Jahrhunderte
Siegmund Kopitzki, Waltraut Liebl
Überlingen literarisch. Ein Spaziergang durch die...
8. April 2020
sofort lieferbar

448 Seiten, 17 x 24 cm

28,– €
Literatur in Oberschwaben seit 1945
Peter Blickle, Manfred Bosch, Oswald Burger, Ewald Gruber, Anton Philipp Knittel, Ulrike Längle, Peter Renz, Franz Schwarzbauer, Edwin Ernst Weber, Jan Robert Weber
Literatur in Oberschwaben seit 1945
5. Juli 2017
sofort lieferbar

304 Seiten, 23,5 x 17 cm

22,– €
Die Gans ist noch nicht gebraten
Siegmund Kopitzki, Waltraut Liebl
Die Gans ist noch nicht gebraten
5. März 2014
sofort lieferbar

538 Seiten, 14 x 21,5 cm

17,99 €
Tod am Bodensee
Barbara Grieshaber (Hg.), Siegmund Kopitzki (Hg.)
Tod am Bodensee
1. Juli 2007
sofort lieferbar

378 Seiten, 12 x 20 cm

9,90 €
Heidezorn
Kathrin Hanke, Claudia Kröger
Heidezorn
8. März 2017
sofort lieferbar

344 Seiten, 12,5 x 20,5 cm

Buch 15,– € / E-Book 12,99 €*
Pechsträhne
Matthias P. Gibert
Pechsträhne
1. Juli 2013
sofort lieferbar

374 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 13,– € / E-Book 10,99 €*