Susanne Grulich
© privat
Die Kölnerin Susanne Grulich studierte Germanistik, Romanistik und Jura und arbeitete zunächst als Rechtsanwältin. Seit ihrer Studienzeit musiziert sie in diversen Bands. Als Gitarristin, Schlagzeugerin und Sängerin schrieb sie Songtexte. Daraus entwickelten sich später Kurzgeschichten und schließlich ihr Krimidebüt um den ermittelnden Rockmusiker Magnus Meister. Sie arbeitet aktuell als Dozentin für ein großes Kölner Einzelhandelsunternehmen. Hierbei trifft sie täglich auf die unterschiedlichsten Charaktere, die sie zu ihren Geschichten inspirieren. Sie wohnt mit Mann, Garten und Gitarre im Kölner Süden. »The Sexiest Mord alive« ist ihr zweiter Krimi.
Susanne Grulich im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok