Julia K. Stein
© Jannette Kneisel
Julia K. Stein wurde im Ruhrgebiet geboren. Sie hat Philosophie studiert, über Literatur promoviert und googelt einfach alles. Diese Eigenschaft teilt sie mit Lena, der Protagonistin ihres ersten Romans »Liebe kann man nicht googeln«. Lena eroberte die Herzen ihrer Leser – online und offline. Mit »Vergoogelt!« geht ihre Geschichte weiter – turbulent, liebenswert und immer online. Julia K. Stein hat zudem Kurzgeschichten, Gedichte und einen Roman für Jugendliche veröffentlicht.


Autorenhomepage

Julia K. Stein im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok