Jasmin Seidel
Bildrechte © Adrian Sailer

Jasmin Seidel (Autor, Fotograf)

Jasmin Seidel, 1981 in Waldkirch geboren, verbrachte ihre Kindheit im Elztal, doch es gab immer wieder Ausflüge in die beliebte Ferienregion Bodensee. Die gelernte Arzthelferin erkannte ihre Leidenschaft für die Fotografie durch einen Zufall: Die neue Kamera für den Urlaub entfachte diese große Liebe, die mit der Landschaftsfotografie ihren Anfang nahm und Seidel recht schnell zur Lost-Places-Fotografie führte. Nun kehrte sie zurück, um abseits der touristischen Pfade die Bodenseeregion neu zu entdecken. 2022 gewann Jasmin Seidel mit ihrem Buch »Lost Places im Schwarzwald« den Buchpreis »Wälderliebling« bei der Buchmesse Hinterzarten 2022.

Jasmin Seidel im Gmeiner Verlag

...zurück