Gmeiner Verlag 30 Jahre 1 HPAm 9. September 2016 feierte der Gmeiner-Verlag auf dem Ehnriedhof in Meßkirch seinen 30. Geburtstag. Bei strahlendem Sonnenschein blickte Verleger Armin Gmeiner mit rund zweihundert Gästen auf dreißig Jahre Verlagsarbeit zurück. Im Festzelt und im Lesegarten bot das Verlagsteam seinen Gästen ein abwechslungsreiches Programm.

Am Nachmittag präsentierte der Luzerner Autor Bruno Heini einige Passagen aus seinem aktuellen Thriller »Teufelssaat«. Außerdem gab die Hamburger Autorin Kathrin Hanke exklusive Einblicke in ihren im Frühjahr 2017 erscheinenden Lüneburg-Krimi »Heidezorn«. Ein besonderes Highlight bildete der Rückblick von Armin Gmeiner, in dem auch zahlreiche Wegbegleiter zu Wort kamen und die Entwicklung des Verlags würdigten, darunter der ehemalige Stadtdekan Bernhard Eichkorn, der mit seinen Buchideen den Grundstein für die Verlagsgründung legte. Eine Gesprächsrunde mit Südkurier-Redakteur Siegmund Kopitzki und den für den Deutschen Buchpreis nominierten Meßkircher Autor Arnold Stadler rundeten den Abend ab.

Die Gäste konnten es sich bei Spanferkel, Schupfnudeln und einem reichhaltigen Büffet gut gehen lassen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.