Crime Cologne Longlist 2019 HPDie fünfköpfige Jury des Crime Cologne Award 2019 hat die Longlist für den diesjährigen Wettbewerb verkündet. Zu den Nominierten gehört auch Gmeiner-Autorin Nienke Jos mit ihrem Thriller-Debüt »Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies«. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis zeichnet jährlich eine Autorin oder einen Autor für einen Kriminalroman aus, der in deutscher Originalsprache erschienen ist. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der Eröffnungsgala des beliebten Krimifestivals, das vom 23. bis 29. September 2019 in Köln stattfindet. Dort wird Nienke Jos am 28. September 2019 in der KVB-Krimibahn aus ihrer Thrillerreihe lesen.

Kaum eine Autorin geht so gnadenlos mit ihren Protagonisten um, wie Nienke Jos es tut. Sie erweist sich als feinfühlige Schöpferin gläserner Seelen, deren Lebenswege sie mit radikaler Stringenz an den Abgrund führt. Ihr Erstling zeugt von einer mitreißenden Sprache und einem Sog, dem man sich nicht mehr entziehen kann. Dabei finden sich die LeserInnen in einem Labyrinth aus Faszination und Abscheu wieder.

Am 12. Juni 2019 erscheint mit »Die Einsamkeit der Schuldigen – Der Abgrund« die Fortsetzung des Zweiteilers, der die LeserInnen kompromisslos auf die Probe stellt und einer moralischen Irrfahrt an den Abgrund der menschlichen Seele gleicht.

Die Autorin
Von den härtesten Mountainbiketouren zum härtesten Thriller: Eine Frau der Extreme. Nienke Jos wird im Herbst 1980 am Niederrhein geboren. Nach ihrem Abitur studiert sie Sportpädagogik, führt Mountainbiketouren und bleibt bis 2016 beruflich im Ausland. Ihre Leidenschaft gilt hohen Geschwindigkeiten beim Rallye- und Motorradfahren. Nienke Jos lebt in Wiesbaden, Hessen.

Bücher aus Ihrer Region

Finden Sie ganz einfach spannende Bücher oder neue Lieblingsplätze in Ihrer Region.

Geben Sie Ihre Postleitzahl in den Gmeiner-Buchfinder ein und schon erhalten Sie neue Leseinspiration, die direkt vor Ihrer Haustür spielt. Oder erkunden Sie die Lieblingsplätze unserer Autoren in Ihrem Lieblingsort.

Lesungen unserer Autoren:

Mo, 20. Januar 2020
19:00 Uhr

Lesung mit Mick Schulz in Clausthal-Zellerfeld

Reha-Zentrum Oberharz, Robert-Koch-Saal 1
Schwarzenbacher Straße 19
38678 Clausthal-Zellerfeld

Do, 23. Januar 2020
09:00 Uhr

Lesung mit Ralph Grüneberger in Leipzig

Imanuel-Kant-Gymnasium Leipzig
Scharnhorststraße 15
04275 Leipzig

Gerade frisch erschienen

Hillarys Blut
Claudia Rossbacher
Hillarys Blut
Oktober 2019
sofort lieferbar

320 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 13,50 € / E-Book 9,99 €*
Der Händler
Peter Renz, Daniel Oliver Bachmann
Der Händler
November 2019
sofort lieferbar

13,2 x 21,5 cm

24,– €
Wut
Felix Huby
Wut
Oktober 2019
sofort lieferbar

251 Seiten, 13,5 x 21 cm

Buch 15,– € / E-Book 3,99 11,99 €*
Glühweinmord im Hexenhof
Bernhard Wucherer
Glühweinmord im Hexenhof
Oktober 2019
sofort lieferbar

476 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 14,– € / E-Book 10,99 €*
Toskanisches Blut
Uta-Maria Heim
Toskanisches Blut
Oktober 2019
sofort lieferbar

309 Seiten, 13,5 x 21 cm

Buch 15,– € / E-Book 4,99 11,99 €*
Fasnet
Edi Graf
Fasnet
Oktober 2019
sofort lieferbar

192 Seiten, 14 x 21 cm

Buch 17,– € / E-Book 12,99 €*
Marionettenverschwörung
Manfred Baumann
Marionettenverschwörung
Oktober 2019
sofort lieferbar

310 Seiten, 13,5 x 21 cm

Buch 14,50 € / E-Book 11,99 €*
Eingesargt in Mitte
Petra Gabriel
Eingesargt in Mitte
Oktober 2019
sofort lieferbar

256 Seiten, 12 x 20 cm

Buch 12,– € / E-Book 9,99 €*