Mein Dorf, meine Stadt und Gottes Barmherzigkeit

Mein Dorf, meine Stadt und Gottes Barmherzigkeit

Aus dem Leben eines Gotteskindes

144 S. / 17 x 24 cm / Gebunden
März 2014
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1636-1

per Post bestellen für 14,90 €

Bernhard Eichkorn – Erinnerungen  Fast vierzig Jahre lang war Bernhard Eichkorn als Pfarrer tätig, es war mehr eine Berufung als ein Beruf. Bereits im Alter von zwölf Jahren wusste er, er wollte Priester werden. In seinen lebendig-bunten Erinnerungen berichtet der Pfarrer a. D. von den wichtigen Stationen seines geistlichen Lebens, seiner Familie und prägenden persönlichen Erfahrungen: vom frühen Tod seiner kleinen Schwester Liebgard, von seiner geliebten Gotte Luise Hafner und schließlich davon, wie die Weltsprache Esperanto sein Leben veränderte.

Druckansicht

Bernhard Eichkorn
Bernhard Eichkorn
Bernhard Eichkorn wurde am 22. März 1934 in Bettmaringen, Kreis Waldshut, geboren. Nach seinem Abitur am Heinrich-Suso-Gymnasium 1955 in Konstanz studierte er katholische Theologie in Freiburg, München und St. Peter, und wurde 1960 in Konstanz zum Priester geweiht. Nach Vikarsjahren in Weil am Rhein, Karlsruhe und Villingen war er als Pfarrer in Unterkirnach (1967–1980), Meßkirch (1980–1988) und Villingen-Schwenningen (1988–2003) tätig. Zudem war er Regionaldekan für die Region Schwarzwald-Baar (1972–1980) sowie Dekan in Meßkirch (1980–1988).

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen