Erzgebirge - Waldesrausch und Silberglanz

Erzgebirge - Waldesrausch und Silberglanz

Von Altenberg bis Zwickau

192 S. / 14 x 21 cm / Paperback
März 2014
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1551-7

per Post bestellen für 14,99 €

als ePub downloaden für 11,99 €

als PDF downloaden für 11,99 €

Ehmals Erz, heute Herz  Räuchermännchen, Schwibbogen, Nussknacker – ganz klar, die kommen aus dem Erzgebirge. Doch wussten Sie, dass einst Motorräder der erzgebirgische Exportschlager waren? Mehr wie Urlaub fühlt sich der Fichtelberg an – hier nimmt Sie Jan Hübler mit auf eine rasante Abfahrt mit Carving-Skiern. Auch versteckte Orte wie die 1000-jährige Eibe bei Schlottwitz oder das Gimmlitztal locken mit ihren Reizen. Und wenn Sie von der sächsischen Gebirgsseite nicht genug bekommen, können Sie 11 Touren in den unbekannteren böhmischen Teil unternehmen. Erkunden Sie Jan Hüblers persönliche Lieblingsplätze, die er sämtlich selbst brillant fotografiert hat.

»Erzgebirge - Waldesrausch und Silberglanz« wurde 2014 mit dem Kammweg-Literaturpreis ausgezeichnet.

Druckansicht

Jan Hübler
Jan Hübler
© Traudl Nimsky
Jan Hübler ist 1961 in Dresden geboren, aufgewachsen und studierte an der Technischen Universität Dresden. Seit seiner Kindheit zieht es ihn immer wieder nach Thum im Erzgebirge, wo seine Verwandtschaft lebt. Kurz vor der Wende hatte er das Leben in der DDR satt und versuchte in einem selbstkonstruierten Heißluftballon die Westgrenze zu überfliegen. Der Start schlug fehl, und so gingen zwei Jahre Arbeit mit abenteuerlichem Risiko als der letzte Ballonfluchtversuch aus der DDR in die Geschichte ein. Seit 18 Jahren lebt Jan Hübler vom Reisejournalismus, fotografiert und filmt.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen