Papierkrieg

Papierkrieg

Kriminalroman

372 S. / 12 x 20 cm / Paperback. Paperback
Februar 2010
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1054-3

per Post bestellen für 11,90 €

als iPhone App bei iTunes für 9,99 €

als ePub downloaden für 9,99 €

als PDF downloaden für 9,99 €

Wien hard-boiled  Arno Linder, Anfang dreißig, schlägt sich als lausig bezahlter Sprachwissenschaftler der Universität Wien mehr schlecht als recht durchs Leben. Als ihm in einer eisigen Märznacht auf dem Heimweg ein ebenso schönes wie betrunkenes Mädchen inklusive geladenem Revolver in die Arme fällt, hat Arno kurze Zeit später einen Haufen ernsthafter Probleme am Hals: einen toten Nachbarn aus dem zweiten Stock, zwei lästige Polizisten und einen serbischen Kunsthändler, der ihm eine antike Papyrusrolle zweifelhafter Herkunft anbietet …

Druckansicht

Martin Mucha
Martin Mucha
Dr. Martin Mucha, geboren 1976 in Graz, studierte in Wien Philosophie, Geschichte und Theologie. Er arbeitet seit über zehn Jahren im Bereich Drehbucherstellung für Kino- und Fernsehfilme. Seiner ausgedehnten Reisetätigkeit, vor allem nach Asien und Afrika, entsprang bislang ein Bild-Text-Band über Afghanistan und Tadschikistan. Nach seinem viel beachteten Krimidebüt »Papierkrieg« und den Folgebänden »Seelenschacher«, »Beziehungskiller« und »Erbschleicher«, die ebenfalls in seiner Wahlheimat Wien spielen, ist »Liebessiegel« sein fünfter Arno-Linder-Krimi im Gmeiner-Verlag. »Seelenschacher« stand 2011 auf der Shortlist für den Leo-Perutz-Preis.
Lesungen / Veranstaltungen
Do., 7.12.2017 - Wien

Weihnachtliche Lesung mit Petra K. Gungl, Markus R. Leitgeb und Martin Mucha in Wien

Lesung aus »Tannenglühen«, »Zeitungssterben« und »Liebessiegel«

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen