Mordschwarzwald

Mordschwarzwald

Kriminalroman

242 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Februar 2013
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1387-2

per Post bestellen für 9,99 €

als ePub downloaden für 8,99 €

als PDF downloaden für 8,99 €

Stuttgart 21 in Grün?  Aufruhr im nördlichen Schwarzwald: Die grün-rote Landesregierung plant einen Nationalpark! Die Bevölkerung zwischen Bad Wildbad und Freudenstadt ist gespalten: Tourismusmagnet oder Ökodiktatur? Befürworter und Gegner des Projekts stehen sich unversöhnlich gegenüber. Als die heftigen Unruhen sich immer weiter ausbreiten, schickt die Landesregierung den erfahrenen Karlsruher Kommissar Oskar Lindt als verdeckten Ermittler in das Krisengebiet …

Druckansicht

Bernd Leix
Bernd Leix
Bernd Leix ist Schwarzwälder durch und durch. 1963 wurde er in Klosterreichenbach geboren, hat Forstwirtschaft studiert und lebt seit Langem in Alpirsbach. Als Revierförster betreute er einige Jahre die von Kriminalität durchdrungenen Wälder des Karlsruher Hardtwaldes. Deshalb machte er die badische Fächerstadt häufig zum Schauplatz seiner Krimis um den behäbigen, Pfeife rauchenden Kommissar Oskar Lindt.
In »Mordschwarzwald« thematisierte Bernd Leix die Widerstände gegen den geplanten Nationalpark Schwarzwald und erlangte damit eine hohe Aufmerksamkeit in den Medien. Auch in »Blutspecht« griff er die explosive Stimmung in der Bevölkerung wieder auf und stellt nun mit »Schwarzwald Hölle«, dem zehnten Oskar-Lindt-Krimi, ein Familiendrama im Umfeld des Nationalparks in den Fokus.
Lesungen / Veranstaltungen
Sa., 8.4.2017 - Singen

Lesereise mit Autorenbegegnung nach Alpirsbach

Lesung mit Bernd Leix

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei