Gekapert

Gekapert

Der zweite Schlag des Arno Janning

405 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Februar 2013
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1373-5

per Post bestellen für 11,99 €

als ePub downloaden für 9,99 €

als PDF downloaden für 9,99 €

   

Terror auf der Ostsee  Die Raketenkorvette „Hans Beimler“ lag 20 Jahre in Peenemünde. Im August 2011 wird sie nach Dänemark überführt. Planmäßig verlässt der Schleppzug den Hafen und läuft an der Küste Rügens nach Norden. Kap Arkona ist passiert, da kapert eine Crew entschlossener Männer das Schiff und versenkt den vorausfahrenden Schlepper. Die „Hans Beimler“ verschwindet in den Weiten der Ostsee. Bundespolizei und Marine starten eine groß angelegte Suchaktion nach dem entführten Schiff – nicht wissend, dass ein verheerender Terroranschlag droht …

Druckansicht

Hans-Jürgen Rusch
Hans-Jürgen Rusch
Hans-Jürgen Rusch, geboren in der Niederlausitz und aufgewachsen auf Rügen, studierte Schiffsbetriebstechnik und Elektrotechnik. Als Offizier fuhr er zur See und lehrte anschließend an der Marinehochschule in Stralsund als Fachgruppenleiter. Nach der Wende quittierte er den Dienst in der Marine und zog 1991 mit seiner Familie in das niedersächsische Umland von Bremen. 2005 veröffentlichte er ein Fachbuch, in den Jahren danach wandte er sich der Kriminalliteratur zu, 2008 erschien sein erster Roman. ›Erbenscharade‹ ist sein viertes Buch im Gmeiner-Verlag.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei