Drahtzieher

Drahtzieher

Knobels siebter Fall

324 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Februar 2012
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1245-5

per Post bestellen für 11,90 €

als ePub downloaden für 9,99 €

als PDF downloaden für 9,99 €

Gier nach Macht  Für die Staatsanwaltschaft ist die Unfallakte „Lieke van Eyck“ schnell geschlossen, doch ihre Schwester glaubt nicht an ein Eigenverschulden der als zuverlässig und diszipliniert geltenden Vorstandssekretärin. Der Dortmunder Rechtsanwalt Stephan Knobel soll die Umstände des Todes untersuchen und trifft dabei auf den Journalisten Gisbert Wanninger, der hier die ganz große Story wittert: Der Konzern ThyssenKrupp, für den Lieke gearbeitet hat, soll einem geheimen Kartell zur Beschaffung Seltener Erden angehören. Stand Lieke als Mitwisserin im Weg?

Druckansicht

Klaus Erfmeyer
Klaus Erfmeyer
Klaus Erfmeyer wurde 1964 in Dortmund geboren. Nach dem Jurastudium an der Ruhr-Universität Bochum begann er 1993 seine Tätigkeit als Rechtsanwalt in Essen. Er ist zugleich Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Fachanwalt für Familienrecht, außerdem Lehrbeauftragter für Öffentliches Recht an der Universität und referiert häufig über Fachthemen bei Unternehmen und Verbänden. Seit 2002 ist er Seniorpartner der Kanzlei Erfmeyer, Wassermeyer & Dudda in Essen und veröffentlicht neben Romanen zahlreiche Fachbeiträge. Mit »Gutachterland« legt er den neunten Kriminalroman rund um den Rechtsanwalt Stephan Knobel vor. Sein Roman »Karrieresprung« wurde für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte »Bestes Debüt« nominiert.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei