Malz und Totschlag

Malz und Totschlag

Kleine Morde unter Bierfreunden

330 S. / 12 x 20 cm / Paperback. Paperback
Juli 2011
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1187-8

per Post bestellen für 11,90 €

Frisch gezapft  Bier, ein Getränk, das allerhand Stoff für spannende Geschichten bietet - das weiß Günther Thömmes, Autor von drei Bierbrauer-Romanen und Herausgeber der vorliegenden Anthologie, schon lange. Dass auch Bier und Krimis wunderbar zusammenpassen, beweist dieser Band, in der bekannte Krimiautoren aus Deutschland und Österreich prickelnd-spannende Krimis rund um das Thema Bier präsentieren.

Druckansicht

Inhaltsverzeichnis

Autorenverzeichnis:
Conrad Seidl
Eva Almstädt
Hildegunde Artmeier
Christoph Badertscher
Hermann Bauer
Raoul Biltgen
Marcus Imbsweiler
Kurt Lehmkuhl
Julian Letsche
Gerhard Loibelsberger
Nora Miedler
Mona Misko
Sabina Naber
Claudia Puhlfürst
Claudia Rossbacher
Claudia Schmid
Harald Schneider
Susanne Schubarsky
Franziska Steinhauer
Günther Thömmes
Sepp Wejwar
Günther Zäuner

Günther Thömmes
Günther Thömmes
© privat
Günther Thömmes ist Jahrgang 1963. Der gelernte und studierte Brauer stammt aus Bitburg in der Eifel. Er lebt lange Jahre in der Nähe von Wien. 2008 gab er mit dem historischen Roman »Der Bierzauberer« sein Debüt als Romanautor. Es folgte »Das Erbe des Bierzauberers« und »Der Fluch des Bierzauberers«, sowie diverse Kurzkrimis mit Bierbezug und ein historischer Roman ohne Bier: »Der Papstkäufer«. Anfang 2016 erschien »So braut Deutschland« aus der Reihe »Lieblingsplätze«.
Seit 2010 erweckte er mit der ‚Bierzauberei‘ alte und ausgestorbene Biersorten wieder zum Leben und war ein Pionier des derzeitigen Craftbier-Booms.

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen